Knackt der EURUSD seinen Widerstand? - Tickmill's Handelsideen vom 14. Mai 2019


Tiefrote Vorzeichen und ein starker Anstieg der Volatilität haben den Handel der Indices am Montag geprägt. Gold als sicherer Hafen war gesucht und konnte zulegen.

- EURUSD -

Im gestrigen Tageshandel sind die Kurse des EURUSD erneut in den Widerstand um 1,12600 USD vorgedrungen. Schafft es der Markt, sich diesmal über diesem Level zu etablieren, gibt das der laufenden Gegenbewegung Raum für Zuwächse in das Tageshoch um 1,13040 USD bzw. den Bereich um das Aprilhoch bei 1,13236 USD. Bleibt das Kaufinteresse allerdings auch dieses Mal aus, sprechen Kurse unter dem Tagestief bei 1,12188 USD für den Start einer Bewegung in Richtung 1,11110 USD. Als Zwischenstationen bieten sich die Tagestiefs um 1,12102 USD sowie 1,11730 USD an.

- GBPCAD -

Die im Tageschart des GBPCAD ersichtliche Bullenflagge könnte sich aus technischer Sicht in Ihrem Verlauf durchaus noch bis in die Level um 1,73663 CAD bzw. 1,73200 CAD ausdehnen. Brechen die Kurse allerdings durch die Oberseite der Flagge aus, könnte dies den Start der nächsten Bewegung zum Hoch der trendbrechenden Bewegung initiieren. Anlaufpunkte auf dem Weg zur Marke von 1,77281 CAD stellen unter anderem die Tageshochs (zugleich Swinghighs im Stundenchart) um 1,75717 CAD sowie 1,75717 CAD.

- CHFJPY -

Die laufende Regression im CHFJPY ist inzwischen in den Staubereich um 108,900 JPY vorgedrungen und ist gestern intraday auf gesteigertes Verkaufsinteresse gestoßen. Bleibt es bei diesem Verhalten, würde das den Start der neuen Bewegung hin zum Zwischentief bei 107,610 JPY initiieren. Mittelfristig rückt hier das Januartief um 105,986 JPY auf die Agenda. Einer Ausdehnung der korrektiven Phase stehen die Marken um 109,021 JPY sowie 109,500 JPY als Pivotbereiche zur Verfügung.

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Verpassen Sie keine Gelegenheit und melden Sie sich für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen bei Tickmill unter https://attendee.gotowebinar.com/register/5872945000039783435 an.

Risikohinweis: 81% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

 

Advertisement
Find more about Tickmill

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]

Analysis feed

Neueste Analysen

WEITERE INFOS

EUR/USD Prognose: Rallyes dürften begrenzt ausfallen

Die erneuten Sorgen rund um ein US-China Handelsabkommen gingen mit den jüngsten Präsident Trump

Weitere Analysen

GBPUSD - Wie weit läuft die Korrektur?

GBPUSD, EURAUD und GBPCHF sind in Abwärtstrends verortet und gehen in den Korrekturmodus über. Kommt es

Weitere Analysen

DAX versucht der Wall Street zu folgen - Berichtssaison als Härtetest

Der nächste Test für die sich im Rally-Modus befindliche Wall Street dürfte die mit der Citigroup heute um 13 Uhr

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Minors


BEVORZUGTE BROKER IN IHRER REGION