WTI mit bullischer Tendenz in Richtung 54 USD - Tickmill's Handelsideen vom 07. Juni 2019


Ein Blick auf die Charts von Nikkei und Dax erweckt den Eindruck, dass der Gegenbewegung nach den vorangegangenen Verlusten die Puste ausgeht. Öl war am Donnerstag zunächst ebenfalls schwach, später allerdings stark gefragt.

- USDJPY mit Seitwärtskorrektur -

Die weit gelaufene Bewegung im USDJPY fand in dieser Handelswoche am Unterstützungsbereich um das alte Swinglow bei 107,768 JPY das Zwischentief. Seit dem pendeln die Kurse zwischen 107,814 JPY und 108,484 JPY. Kommt am oberen Band der Range Kaufstärke auf, findet die Korrekturausdehnung über die Preisseite am Ausbruchslevel des aktuellen Abwärtstrends bei 109,018 JPY einen ersten Widerstand. Notierungen unter 107,814 JPY sprechen für den Fortgang des Trends und ebnen mit diesem Bruch den Weg zum Jahrestief bei 104,753 JPY.

- WTI an wichtiger Unterstützung -

Die deutlichen Kursrückgänge in den vergangenen Wochen haben den Preis für ein Fass der Sorte WTI mittlerweile in das Unterstützungsband zwischen 50 und 51 USD bewegt. Das hier aktuell erhöhte Kaufinteresse könnte für weitere Anstiege sorgen. Mit dem Tageshoch bei 53,67 US sowie dem für den Wochenchart wichtigen Widerstand um 54,52 USD, stehen der regressiven Phase zwei Pivotlevel zur Verfügung. Ein Blick zur Chartunterseite offenbart einer erneuten Kursumkehr zunächst das erwähnte Supportband und später die Unterstützung um 44,20 USD bzw. dem Jahrestief aus 2018 um 42,15 USD als Bewegungspotential.

- MIB mit Umkehrsignal -

Die regressive Phase im Abwärtstrend des italienischen Aktienindex MIB hat gestern mit einem Intraday-Abverkauf aufgewartet. Dies ist ein Indiz für den möglichen Beginn der neuen Bewegung in Richtung Trendtief bei 19.528 Punkten. Bestätigt sich dieses Anzeichen, dienen dem progressiven Verlauf die Zwischentiefs des untergeordneten Korrekturtrends bei 20.028, 19.738 und 19.583 Punkten  als Wegpunkte. Das Level um 20.679 Punkte agiert im Falle einer Korrekturausdehnung als Widerstand.

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Verpassen Sie keine Gelegenheit und melden Sie sich für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen bei Tickmill unter https://attendee.gotowebinar.com/register/5872945000039783435 an.

Risikohinweis: 81% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Advertisement
Find more about Tickmill

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]

Analysis feed

Neueste Analysen

Autor wählen

DAX setzt Seitwärtstrend fort - Stimmungsschwankungen halten an

Die Börse bleibt ein Wechselbad der Stimmungen und die Anleger damit in einem Wechselbad der Gefühle. Vor 24 

Weitere Analysen

EUR/USD Analyse: Test des Jahrestief von 1,1020 wird wahrscheinlicher

  EUR/USD fällt unter 1,1100 USD Käufer, nachlassende Rückführungsströme und EZB stecken hinter der Abwärtsbewegung 

Weitere Analysen

DAX versucht der Wall Street zu folgen - Berichtssaison als Härtetest

Der nächste Test für die sich im Rally-Modus befindliche Wall Street dürfte die mit der Citigroup heute um 13 Uhr

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Nachrichten


BEVORZUGTE BROKER IN IHRER REGION