AUDCHF im Bullenmodus – Die Handelsideen für den 05.02.2019 by Tickmill


Der deutsche Leitindex hat zum Wochenauftakt einen recht trägen Handelstag mit einem kleinen Verlust beendet. Deutlich mehr Bewegung gab es beim WTI, das zum Montag leichter notierte und damit die Gewinne vom Freitag wieder abgab.

- AUDCHF -

Die Bewegung im aktuellen Aufwärtstrend hat vor drei Handelstagen das Korrekturhoch des vergangenen Abwärtstrends um 0,71966 CHF überschritten und korrigierte seit dem auf hohem Niveau. Der Preisanstieg über das Swinghigh von 0,72411 CHF öffnet mit Überschreitung des Tageshochs um 0,72537 CHF das Feld in Richtung 0,72537 CHF und darüber hinaus zum Widerstand um 0,73764 CHF. Mit Blick zur Chartunterseite liegt um das Ausbruchsniveau im Tageschart bei 0,71739 CHF die nächste Unterstützung.

- GBPCAD -

Im tiefen Korrekturkanal haben die Preise der FX-Paarung im gestrigen Handelsverlauf mit einem  ersten Anzeichen für einen möglichen Richtungswechsel aufgewartet. Ein Ausbruch aus dem Trendkanal – mittels Aufwärtstrend im Stundenchart – würde eine neue Bewegung in Richtung des Widerstandsbandes um 1,74800 CAD initiieren. Erste Wegpunkte dorthin bieten die Tageshochs um 1,72471 CAD und 1,72890 CAD. Bei einer weiteren Korrekturausdehnung stellt der Bereich um 1,70465 CAD aus technischer Sicht den nächstgelegenen Unterstützungsbereich zur Verfügung.

- XAGUSD -

Innerhalb der regressiven Phase des Aufwärtstrends im Edelmetall, haben die Kurse gestern einen starken intraday Rebound auf’s Parkett gelegt. Folgen diesem Signal weitere Käufe, ist die Wahrscheinlichkeit für einen erneuten Anlauf des Widerstandes um 16,20 USD recht hoch. Hierbei stellt das Tageshoch vom Freitag  kurzfristigen Händlern einen möglichen Anlaufpunkt zur Verfügung. Sollte es unerwartet zu weiteren Preisrückschlägen kommen, dient der Wert um 15,18 USD im Trendverlauf als wichtiges Supportlevel.

Tickmill: Ein preigekrönter Broker, bei dem der Erfolg seiner Kunden an erster Stelle steht. Hervorragende Konditionen, schnelle Ausführungen, keine Requotes sind nur einige Eigenschaften des FCA UK regulierten Brokers. Machen Sie sich unter: https://www.tickmill.co.uk/de selbst ein Bild.

Risikohinweis: 81% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]

Analysis feed

Neueste Analysen

WEITERE INFOS

EUR/USD Prognose: Rallyes dürften begrenzt ausfallen

Die erneuten Sorgen rund um ein US-China Handelsabkommen gingen mit den jüngsten Präsident Trump

Weitere Analysen

GBPUSD - Wie weit läuft die Korrektur?

GBPUSD, EURAUD und GBPCHF sind in Abwärtstrends verortet und gehen in den Korrekturmodus über. Kommt es

Weitere Analysen

DAX versucht der Wall Street zu folgen - Berichtssaison als Härtetest

Der nächste Test für die sich im Rally-Modus befindliche Wall Street dürfte die mit der Citigroup heute um 13 Uhr

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Minors


BEVORZUGTE BROKER IN IHRER REGION