USD/CAD durchbricht mit schwachen kanadischen Einzelhandelsumsätzen die 1,3400

  • Enttäuschende kanadische Einzelhandelsumsätze werden durch besser als erwartete CPI Lesung ausgeglichen
  • Starker Rückgang der Ölpreise belastet den kanadischen Dollar
  • Risikoaversion unterstützt den sicheren Hafen des USD

Der USD/CAD verzeichnet zum Beginn der amerikanischen Sitzung einen Gewinn und so kletterte er in die Nähe des 2-Wochenhoch über 1,3400, nach dem die kanadischen Wirtschaftsdaten durchwachsen ausgefallen waren.

Das Paar konnte seine Erholung aus der Mitte der 1,3200 ausbauen, da der kanadische Dollar unter den negativen Einfluss mehrerer Faktoren steht.

Der starke Rückgang der Ölpreise belastet die Rohstoffwährungen wie den Loonie und hinzu kommen die enttäuschenden kanadischen Einzelhandelsumsätze.

Die positive Dynamik wird durch die zunehmende US-Dollar Nachfrage gefördert, während die besser als erwarteten kanadischen Verbraucherpreise die Aufwärtsbewegung begrenzen.

Die Sorgen um die Gesundheit der Weltwirtschaft führte zu einer Risikoaversion, was dem sicheren Hafen des Greenback in die Karten spielt.

Eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung zum Swinghoch von 1,3465/70 ist eine klare Möglichkeit, während es aus den USA keine wichtigen Wirtschaftsdaten gibt.

USD/CAD technische Ebenen

Übersicht
Today last price 1.3401
Today Daily Change 0.0036
Today Daily Change % 0.27
Today daily open 1.3365

 

TRENDS
Daily SMA20 1.3306
Daily SMA50 1.3268
Daily SMA100 1.3311
Daily SMA200 1.3194

 

LEVELS
Previous Daily High 1.34
Previous Daily Low 1.3276
Previous Weekly High 1.344
Previous Weekly Low 1.3287
Previous Monthly High 1.3341
Previous Monthly Low 1.3069
Daily Fibonacci 38.2% 1.3353
Daily Fibonacci 61.8% 1.3323
Daily Pivot Point S1 1.3293
Daily Pivot Point S2 1.3222
Daily Pivot Point S3 1.3168
Daily Pivot Point R1 1.3418
Daily Pivot Point R2 1.3472
Daily Pivot Point R3 1.3543

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.