IOTA - So kann die Kryptowährung ihren Marktwert auf 1 Billion Dollar hochschrauben


Die Kryptowährung IOTA, die einst von vielen in der Szene hochgejubelt wurde, hat sicherlich kein erfolgreiches Jahr hinter sich, wenn man sich rein den Kurs anschaut. Jedoch hat die Kryptowährung IOTA so viel mehr zu bieten als reines Spekulationsobjekt. Wie das Finanzportal Investing.com zuletzt berichtete, könnte sich sogar in Zukunft eine Kooperation mit dem Zahlungsdienstleister Wirecard ergeben.

IOTA ist extrem stark branchenorientiert, und das ist von zentraler Bedeutung. Es so wichtig, weil es Industrien sind, die die Akzeptanz der Kryptowährung vorantreiben werden, nicht Spekulanten. Große Unternehmen verfügen über die Ressourcen und die Hebelwirkung, um die Masseneinführung von DLTs in der Gesellschaft voranzutreiben. Aber nicht nur die Branchenausrichtung gibt IOTA (MIOTA) einen Vorsprung an den Märkten. Es ist auch die Tatsache, dass es sich auf die strategisch wichtigsten Nationen für das IoT konzentriert, und das ist Deutschland.

Während China eine große Rolle in der Produktion spielt, ist Deutschland das wahre Power-House der Welt. Es ist die Heimat aller großen High-Tech-Unternehmen aller Branchen, von der Mobilität bis zur fortschrittlichen Robotik, und IOTA scheint diese Unternehmen für sich gewonnen zu haben.  IOTA scheint die Herzen der deutschen Industrie erobert zu haben.  IOTA arbeitet nun mit einigen der größten Industrien in Deutschland zusammen, darunter Volkswagen, und das ist ein großes Plus für das zukünftige Wachstum.  Wenn IOTA die deutsche Industrie in ihrer Gesamtheit übernimmt, dann wird sie so ziemlich zum Standard für IoT geworden sein.

Interessanter ist aber, dass IOTA (MIOTA) bei der Bundesregierung an Akzeptanz gewinnt. Vorschriften sind ein kritischer Aspekt für das Wachstum von Kryptowährungen.  Dies zeigt sich in der jüngsten Entscheidung von Goldman Sachs, seine Pläne für die Schaffung eines Bitcoin-Handelsdesks auf Eis zu legen, da die Vorschriften nicht ausgereift sind.  Die starke Gunst von IOTA in den Kreisen der deutschen Politik zeigt sich deutlich daran, dass sich einige IOTA-Mitarbeiter im November neben der Bundeskanzlerin präsentierten.

Die Tatsache, dass IOTA in solchen Veranstaltungen auftreten darf, ist ein Zeichen dafür, dass die deutsche Regierung die Technologie von IOTA befürwortet, was ihre breite Akzeptanz beim Weltmarktführer für Industrie und Innovation fördern könnte.

Mit einer so starken technologischen und politischen Verankerung ist IOTA ohne Zweifel eine der am meisten unterbewerteten Kryptos zu aktuellen Preisen. Denn sie hat eine realistische Chance, eine Branche zu übernehmen, die nach einigen Schätzungen in den 2020er Jahren einen Wert von mindestens 5 Billionen Dollar haben wird.  

Durch das Verbinden mit der deutschen Industrie könnte IOTA (MIOTA) 50% des globalen IoT-Marktes übernehmen. Ein solcher Marktanteil könnte es ermöglichen, eine Billionen Dollar Marktkapitalisierung zu erreichen. Davon sollte dann auch der Kurs von IOTA profitieren. 

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Feed news

NEUESTE NACHRICHTEN

Autor wählen

EUR/USD bleibt in der Nähe des 2019 Tiefs unter Druck

Der Verkaufsdruck gegenüber der Gemeinschaftswährung bleibt am Freitag ungebrochen und so fiel der EUR/USD zum Mai 2017 Niveau von 1,1070/60. 

Weitere Nachrichten

OPEC: Aussichten des Ölmarktes sind für den Rest des Jahres 2019 bearish

In ihrem monatlichen Ölmarktbericht für August sagte die OPEC, dass der Ausblick für die Ölmärkte für den Rest des

Weitere Nachrichten

EUR/GBP schwankt am neuen 2-Wochentief in der Nähe der 0,9100

Das zunehmende Kaufinteresse gegenüber dem Sterling lassen den EUR/GBP zum neuen 2-Wochentief in die Nähe

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

ANALYSEN


BEVORZUGTE BROKER IN IHRER REGION