Bank of England lässt den Leitzins wie erwartet einstimmig bei 0,75%

In einer allgemein erwarteten Entscheidung hielt der Ausschuss für Geldpolitik der Bank of England den Leitzins mit einem einstimmigen Votum unverändert bei 0,75%. Auch die Anleihekäufe bleiben mit 435 Mrd. € stabil. Nachfolgend finden Sie einige wichtige Hinweise aus der Erklärung zur Geldpolitik.

  • Seit der letzten Sitzung des Ausschusses fielen die Nachrichten zu den Wirtschaftsdaten gemischt aus, aber die Prognosen des MPC für den Inflationsbericht vom Februar scheinen auf Kurs zu liegen.
  • Die breit angelegte Abschwächung des globalen BIP und des Handelswachstums hat sich fortgesetzt.
  • Veränderte Erwartungen über die potenzielle Art und den Zeitpunkt des Rückzugs des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union haben weiterhin zu einer Volatilität der britischen Vermögenspreise, insbesondere des Pfund Sterling-Kurses, geführt.
  • Die wirtschaftlichen Aussichten werden weiterhin stark von der Art und dem Zeitpunkt des Brexits abhängen.
  • Der geeignete Weg der Geldpolitik wird vom Ausgleich dieser Auswirkungen auf Nachfrage, Angebot und Wechselkurs abhängen.
  • Die geldpolitische Reaktion auf Brexit, wie auch immer sie ausfällt, wird nicht automatisch erfolgen und könnte in beide Richtungen gehen.

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.