Erst vor Kurzem hatten wir darauf hingewiesen: Als logische Fortsetzung des Öl- und Gasgeschäfts strebt die australische ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX) in den Wasserstoffsektor. Jetzt konkretisiert man die Pläne für die Projekte in Österreich!

Geplant ist die Speicherung grünen Wasserstoffs in leeren Lagerstätten der produzierenden Ölfelder Gaiselberg und Zistersdorf (100% ADX Energy) im Wiener Becken. Zusammen mit den renommierten Experten von Horváth & Partners führt ADX bereits eine Bewertung dieser Pläne auf Vormachbarkeitsniveau durch und hat auch schon Gespräche mit potenziellen strategischen Partnern aufgenommen. Diese sollen Erneuerbare Energien aus ihren in der Nähe der Felder von ADX gelegenen Anlagen für die Herstellung des Wasserstoffs liefern. Das Unternehmen will zunächst ein Pilotprojekt anstoßen, das einen Elektrolyseur mit einer Kapazität von 1 MW verwendet, um grünen Wasserstoff zu produzieren, in den Feldern zu speichern und in das lokale Gasnetzwerk zu verkaufen.

Das Projekt „Grüner Wasserstoff“ steht im Einklang mit der Strategie des Unternehmens, sich schon jetzt für eine in Zukunft kohlenstofffreie Wirtschaft zu positionieren, während man in der Zwischenzeit, kurzfristig, nachhaltig und mit geringen Emissionen Öl- und Gas fördert. Es ist natürlich von großem Vorteil, dass ADX bereits jetzt über die wichtigsten Bausteine in seinen europäischen Assets und die nötigen Fähigkeiten im Team verfügt, um das Geschäft in, so das Unternehmen selbst, gleich eine Reihe von Geschäftsbereich wie die Produktion grüner Energie oder Technologien zur Verminderung von Kohlenstoffen zu erweitern. Um dieses Ziel der Nachhaltigkeit zu erreichen, so ADX Energy, entwickle man auch schon jetzt wichtige Partnerschaften.

Um seine Pläne im Geschäft mit grünem Wasserstoff genauer zu erläutern, hat ADX jetzt eine Präsentation zum Thema veröffentlicht, die wichtige Schritte und Zielsetzung darlegt. Unter anderem erläutert sie:

- die ADX-Vision und die Expansionsstrategie des Unternehmens,
- fundamentale Aspekte der Speicherung grünen Wasserstoffs,
- den Bedarf an Möglichkeiten zur Speicherung grüner Energie in Österreich,
- den Entwicklungszeitplan des Unternehmens,
- die Speicherkapazität der ADX-Felder,
- Trends bei der Wasserstoffherstellung und Speicherung,
- eine Konkurrenzanalyse und
- einen Ausblick auf die nächsten Schritte.

Wir empfehlen allen Anlegern, die sich für dieses Thema interessieren, dringend, sich diese Präsentation zu Gemüte zu führen. Wir glauben, ADX Energy gehört zumindest auf die Watchlist, denn bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von gerade einmal 24,65 Mio. AUD sind unserer Ansicht nach weder die Wachstumsaussichten im österreichischen Öl- und Gasgeschäft noch das Potenzial des Geschäfts mit grünem Wasserstoff adäquat berücksichtigt. (Hier klicken für mehr Informationen https://goldinvest.de/mining/256-adx-energy-ltd/4698-adx-energy-oel-und-gasproduzent-mit-spannenden-wasserstoffplaenen)

Zur Ergänzung haben wir hier noch ein Interview beigefügt, das ADX-Chairman Ian Tchacos anlässlich der Veröffentlichung der Präsentation gab. Auch dieses ist unserer Ansicht nach höchst interessant und aussagekräftig:

https://goldinvest.de/videos/video/701-investor-stream-chats-with-adx-energy-executive-chairman-ian-tchacos


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der ADX Energy halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations-und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager der ADX Energy steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu ADX Energy entgeltlich entlohnt.

Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Analysis feed

Neueste Analysen


Neueste Analysen

Autor wählen

EURCHF liebäugelt mit der Chartunterseite

EURCHF ist bei den Käufern nach dem Anstieg über 1,11000 CHF nicht gerade beliebt. Seit Anfang März geht es abwärts. Nun testet die FX-Paarung eine

Weitere Analysen

Wie viel Potential schlumert noch im WTI?

Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Verpassen Sie keine Gelegenheit und erfahren

Weitere Analysen

DAX versucht der Wall Street zu folgen - Berichtssaison als Härtetest

Der nächste Test für die sich im Rally-Modus befindliche Wall Street dürfte die mit der Citigroup heute um 13 Uhr

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Nachrichten