WTI in Richtung 57 USD – Tickmill's Handelsideen für den 20. Februar 2019


Ganz oben auf der Gewinnerseite standen gestern die Edelmetalle Gold und Silber. Während der US-Dollar kräftig nachgab, zweigten sich bei den meisten Indices positive Tendenzen.

- WTI -

Nachdem der aktuelle Aufwärtstrend den vorangegangenen Abwärtstrend gebrochen hat, fand der Markt zunächst keine Käufer mehr. Das änderte sich allerding im Bereich des Supports um 51,14 USD. Hier drehte die Nachfrage und startete eine Bewegung, die mittlerweile zur Fortsetzung des Aufwärtstrends gesorgt hat. Bleib die aktuelle Progression am Laufen, liegt mit der Marke um 51,91 USD der nächste Widerstand im Raum. Korrektiven Tendenzen hingegen stehen – vor dem Trendtief bei 51,14 USD – die Tagestiefs um 54,18 USD, 52,99 USD bzw. 52,16 USD als Pivotpunkte zur Verfügung.

- EURJPY -

Die Kurse der FX-Paarung schleichen sich nach dem ersten kräftigen Rebound vom Januartief Stück für Stück nach oben. Der zwischenzeitlich gebildete Aufwärtstrend scheint in seiner korrektiven Phase um 124,233 JPY einen Boden gefunden zu haben. Setzt sich die blau markierte Tendenz fort, stehen die Chancen für einen Test der Marke von 125,945 JPY gut. Darüber hinaus bietet das Level um 126,448 JPS sowie das Zwischenhoch um 127,088 JPY mögliche Anlaufstellen. Mit Blick nach unten stellt der bezifferte Boden eine Unterstützung, deren Unterschreitung den Weg zum Zwischentief bei 123,392 JPY ebnet.

- BUND -

Der laufend Aufwärtstrend konsolidiert seit dem Überschreiten des Widerstandes um 166,228 EUR auf hohem Niveau in Form eines ansteigenden Dreiecks. Löst sich dieses bullische Muster im klassischen Sinn durch die Überschreitung der Oberseite am Trendhoch um 166,568 EUR auf, könnte dies weitere Käufer in den Markt ziehen. Stellt das aktuelle Top allerdings einen zu großen Widerstand dar, ist erst einmal mit Kursrückgängen zu rechnen. Je nach deren Ausmaß rückt neben den Tagestiefs um 166,100 EUR und 165,811 EUR auch der Support um 165,623 EUR auf die Agenda.

Tickmill: Ein preigekrönter Broker, bei dem der Erfolg seiner Kunden an erster Stelle steht. Hervorragende Konditionen, schnelle Ausführungen, keine Requotes sind nur einige Eigenschaften des FCA UK regulierten Brokers. Machen Sie sich unter: https://www.tickmill.co.uk/de selbst ein Bild.

Risikohinweis: 81% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]

Analysis feed

Neueste Analysen

WEITERE INFOS

EUR/USD Prognose: Rallyes dürften begrenzt ausfallen

Die erneuten Sorgen rund um ein US-China Handelsabkommen gingen mit den jüngsten Präsident Trump

Weitere Analysen

GBPUSD - Wie weit läuft die Korrektur?

GBPUSD, EURAUD und GBPCHF sind in Abwärtstrends verortet und gehen in den Korrekturmodus über. Kommt es

Weitere Analysen

DAX versucht der Wall Street zu folgen - Berichtssaison als Härtetest

Der nächste Test für die sich im Rally-Modus befindliche Wall Street dürfte die mit der Citigroup heute um 13 Uhr

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Minors


BEVORZUGTE BROKER IN IHRER REGION