Vier wesentliche Schlussfolgerungen aus den Russland-Sanktionen der EU - Commerzbank


In den letzten Wochen hat die Diskussion über die Wirksamkeit der westlichen Sanktionen gegen Russland zugenommen. Die Strategen der Commerzbank kommen zu vier Hauptschlussfolgerungen.

Erfolg oder Misserfolg?

"Die von der EU und anderen westlichen Ländern verhängten Russland-Sanktionen führen nicht zu einem Zusammenbruch der russischen Wirtschaft. Es ist jedoch zu erwarten, dass sie ihr längerfristig erheblich schaden werden. Indikatoren wie die Stärke des RUB beweisen nicht das Gegenteil."

"Die ersten vier Sanktionspakete der EU folgten der wirtschaftlichen Logik, den wirtschaftlichen Schaden für das Zielland zu maximieren und den Schaden für die sanktionierenden Länder zu minimieren. Die Tatsache, dass sich die Terms of Trade in der EU dennoch verschlechtert haben, während die Auswirkungen auf die Terms of Trade in Russland unklar sind, ist nicht auf die Sanktionen zurückzuführen, sondern auf eine erhöhte Versorgungsunsicherheit."

"Mit dem sechsten Sanktionspaket ist die EU von ihrem bisherigen Weg abgewichen. Der Zweck des Pakets war es, die Wirksamkeit der russischen Gegensanktionen als politisches Druckmittel zu verringern. Dieser Zweck kann nicht vollständig erreicht werden, weil ein Gleichgewicht zwischen diesem Ziel und dem wirtschaftlichen Schaden innerhalb der EU gefunden werden muss."

"Die Sanktionen werden die Invasion in der Ukraine vielleicht nicht aufhalten. Aber selbst dann haben sie eine erhebliche Signalwirkung."

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Feed news

NEUESTE NACHRICHTEN


NEUESTE NACHRICHTEN

Autor wählen

Polkadot: DOT vor 45 Prozent-Rallye

Polkadot: DOT vor 45 Prozent-Rallye

Der Kurs von Polkadot bewegt sich schon seit geraumer Zeit unterhalb einer zuvor gebildeten Spanne. Der jüngste Vorstoß unter ein Niveau hat zu einer

Weitere Nachrichten

Ethereum Classic bereit für eine steile Rallye auf 33 $

Ethereum Classic bereit für eine steile Rallye auf 33 $

Ethereum Classic könnte eine überraschende Bewegung nach oben vollziehen, wenn die Marktbedingungen anhalten. Ethereum Classic-Preis hat Potenzial E

Weitere Nachrichten

XRP-Kurs explodiert um 20 %! Das könnte als nächstes passieren

XRP-Kurs explodiert um 20 %! Das könnte als nächstes passieren

Der XRP-Preis ist impulsiv nach oben geschnellt. Take-Profit-Zonen sind identifiziert worden. Der XRP-Preis ist im Aufwärtstrend! Der XRP-Preis hat

Weitere Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

ANALYSEN