USA: Aufwärtsrevisionen des Q2-Wachstums schwächen das aktuelle Rezessionsargument - Wells Fargo


Die zweite Schätzung des BIP für das zweite Quartal ergab, dass die US-Wirtschaft langsamer als erwartet um 0,6% schrumpfte. Die Aufwärtskorrekturen bei der zugrunde liegenden Nachfrage und die erste Schätzung der Einkommensseite schwächen das Argument, dass sich die Wirtschaft derzeit in einer Rezession befindet, so die Analysten von Wells Fargo. 

Wichtige Zitate: 

"Die US-Wirtschaft schrumpfte im zweiten Quartal mit einer Jahresrate von 0,6 %, wie aus der zweiten Schätzung des BIP hervorgeht, was etwas besser ist als zuvor angenommen. Obwohl das zweite Quartal immer noch den zweiten Rückgang des realen BIP-Wachstums in Folge markiert, schwächen die Aufwärtskorrekturen das aktuelle Rezessionsargument.

"Trotz einiger Aufwärtskorrekturen spiegelt die Schwäche des zweiten Quartals immer noch eine echte Verlangsamung der Wirtschaftstätigkeit wider. Die realen Endverkäufe an inländische Käufer, ein Indikator für die zugrundeliegende Nachfrage, waren immer noch negativ und schrumpften im Quartal auf Jahresbasis um 0,2%."

"Gemessen an der Einkommensseite wuchs das reale Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal mit einer Jahresrate von 1,4 %, was auf eine Ausweitung der Wirtschaftstätigkeit hindeutet. Theoretisch sollten das BIP- und das BDI-Wachstum identisch sein, aber aufgrund von Datenfehlern und Auslassungen sind sie es selten. Das Wachstum auf der Einkommensseite der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (NIPA) stimmt eher mit den "Kern"-Teilen der Ausgabenseite überein und untermauert das Argument, dass sich die Wirtschaft verlangsamt, aber noch nicht auf breiter Front schrumpft."

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Feed news

NEUESTE NACHRICHTEN


NEUESTE NACHRICHTEN

Autor wählen

Ripple: XRP-Kurs entgeht bärischem Schicksal - so gehts weiter!

Ripple: XRP-Kurs entgeht bärischem Schicksal - so gehts weiter!

Der XRP-Kurs zeigt ein klares Anzeichen für eine bullische Erholung, nachdem er unter ein entscheidendes Unterstützungsniveau gerutscht ist. Diese Ent

Weitere Nachrichten

Ethereum-Kurs-Prognose: ETH-Bullen peilen 1.500 Dollar an

Ethereum-Kurs-Prognose: ETH-Bullen peilen 1.500 Dollar an

Der Ethereum-Kurs hat nach einem schnellen Anstieg in der letzten Woche ein lokales Top gebildet. Auf diese Bewegung folgte eine enge Konsolidierung,

Weitere Nachrichten

Luna Classic Kursvorhersage: Wieso es ein großer Fehler wäre, LUNC jetzt zu verkaufen

Luna Classic Kursvorhersage: Wieso es ein großer Fehler wäre, LUNC jetzt zu verkaufen

Der Preis von Luna Classic befindet sich in der letzten Phase der Vervollständigung eines Bodenumkehrmusters. Wenn diese Entwicklung zum Tragen kommt,

Weitere Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

ANALYSEN