USA-China-Handelskrieg: Was ist zu erwarten? - ABN AMRO

Arjen van Dijkhuizen, Senior Economist bei ABN AMRO, schreibt, dass es schwierig ist, vorherzusagen, wie die Verhandlungen zwischen den USA und China laufen werden.

Wichtigste Zitate

"Jeder kurzfristige Deal würde nicht bedeuten, dass die Spannungen zwischen den beiden Riesen völlig abebben werden, schon gar nicht auf technologischer Ebene (. Der strategische Wettbewerb zwischen einer Status-quo-Macht (USA) und einer schnell aufstrebenden Macht (China) ist ein natürliches Phänomen und wird andauern. Allerdings sind wir nach wie vor der Ansicht, dass es bestimmte Kontrollmechanismen gibt, die verhindern sollen, dass die Eskalation zu weit geht."

"Starke negative Auswirkungen auf die US-Aktienmärkte oder die US-Wirtschaft sind Präsident Trump, der im nächsten Jahr wiedergewählt werden möchte, nicht willkommen. Und China will sicherlich keinen längeren Wirtschaftskrieg mit seinem größten Exportpartner."

"Alles in allem sind wir der Meinung, dass ein vollständiger Abbruch der Verhandlungen immer noch sehr unwahrscheinlich ist. Die Gespräche könnten im Vorfeld eines möglichen Trump-Xi-Treffens Ende Juni wieder aufgenommen werden (eine US-Delegation soll wieder nach China reisen, obwohl noch kein Termin genannt wurde). Im Moment ist die einzige Gewissheit, die wir haben, dass die Unsicherheit hier für eine Weile bestehen bleibt."

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.