Warum Sie den Bounce im GBPUSD mit Vorsicht genießen sollten


Die aktuelle Handelswoche lief im GBPUSD recht positiv. Doch für überschwänglichen Optimismus ist die Zeit noch nicht reif. Sie fragen sich weshalb? Dann werfen Sie einfach einmal einen Blick in die Charts der heutigen Ausgabe von „Tickmill’s täglichen Tradingideen“.

Support bot ersten Kauflevel

Der Abwärtstrend im GBPUSD ist Chartverlauf deutlich erkennbar. Seit April geht es stetig abwärts. Die Kursreaktion auf das Vorwochentief im Support bei gut 1,3375 USD hat den erwarteten Effekt gehabt. Nach einer dreiwöchigen Abwärtsphase ging es innerhalb der aktuellen Handelswoche mit den Kursen etwas nach oben. Eine Ausweitung der Erholungsphase hätte technisch sogar das Potential für Kursanstiege in den Bereich am Zwischenhoch bei 1,3835 USD. Voraussetzung dafür wäre zunächst allerdings die Überschreitung (im Video genauer besprochen) des untergeordneten Widerstands bei 1,3530 USD. Wenn die Käufer wieder in den Hintergrund treten, wird eine Abwärtstrendfortsetzung in Richtung Drehbereich bei 1,3134 USD wahrscheinlich.

Bärische Flagge im Tageschart

In die Kerbe des Short-Szenarios schlägt auch die im Tageschart ausgebildete bärische Flagge. Der nachhaltige Ausbruch durch deren Unterseite dürfte dann zunächst am Zwischentief bei 1,3353 USD Orientierung finden. Sollte es hier erneut zu einem Abprall kommen, wachsen die Chancen für die Longseite erneut. Mit den Verlaufshochs bei 1,3608 USD und 1,3700 USD stehen auf dem Weg zum Abwärtstrendhoch des Tages bei 1,3835 USD zwei planbare Zwischenziele auf der Agenda der bullischen Tradesetzups.

Videobesprechung

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Haftungsausschluss: Das bereitgestellte Material dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Die im Text geäußerten Ansichten, Informationen oder Meinungen gehören ausschließlich dem Autor und nicht dem Arbeitgeber des Autors, der Organisation, dem Ausschuss oder einer anderen Gruppe oder Einzelperson oder Gesellschaft.

 

Hochrisikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 71% (Tickmill UK Ltd)  und 61% (Tickmill Europe Ltd) der Privatanleger verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs oder andere unserer Produkte funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]

Analysis feed

Neueste Analysen


Neueste Analysen

Autor wählen

Die Zinsen gehen durch die Decke und der DOW schmiert ab

Zinsen hui, Aktien pfui! Dieses Motto gepaart mit einem deutlichen Anstieg der Volatilität hat dem Dow Jones zum ersten Handelstag nach dem verlängert

Weitere Analysen

DAX findet keinen Halt – Ölpreis nähert sich der 90-Dollar-Marke

Die Zuversicht der Anleger in ein weiteres gutes Börsenjahr wird in dieser dritten Januar-Woche auf eine harte Probe gestellt. Die Warnung aus dem Wei

Weitere Analysen

Die Zinsen gehen durch die Decke und der DOW schmiert ab

Zinsen hui, Aktien pfui! Dieses Motto gepaart mit einem deutlichen Anstieg der Volatilität hat dem Dow Jones zum ersten Handelstag nach dem verlängert

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Nachrichten