USDJPY – ASX200 – USDCZK Die Handelsideen für den 17. Oktober 2018 by Tickmill

Am zweiten Handelstag der Woche konnte aus Sicht der Indices von einem sehr positiven Verlauf gesprochen werden. Dem Dax ist es nach den Verlusten der Vorwoche gelungen, den zweiten Tag in Folge mit einem deutlichen Kurszuwachs aufzuwarten. Zum Handelsschluss im Frankfurt betrug das Plus etwas mehr als 1,3%.

- USDJPY -

Innerhalb der mittlerweile um gut 70% korrigierten Aufwärtsbewegung kam es gestern zu einem ersten Indiz bezüglich einer möglichen Nachfrageumkehr. Im Supportbereich um 111,756 JPY [Spreadinfo] hat der Markt mit Kurssteigerungen reagiert. Hält diese Tendenz an, wären die nächsten Anlaufmarken an den Tageshochs um 112,515 JPY sowie um den Widerstand bei 113,134 JPY zu finden. Erneut stattfindende Kursrücksetzer hingegen könnten die Kurse bei einem Bruch der aktuellen Unterstützung in Richtung des Supports um 110,407 JPY bewegen.

- ASX200 -

Mit Blick in den Trendverlauf des australischen Aktienindex im abgebildeten Wochenchart wird das tiefe Ausmaß der korrektiven Phase ersichtlich. Um die Marke von 5.800 Punkten [Spreadinfo] zeichnet sich im Moment eine Stabilisierung  ab, deren positiver Weiterlauf zunächst für Kursanstiege und eine Stabilisierung über dem Widerstandsbereich 5.940 Punkte sorgen könnte. Darüber hinaus steht mit Blick in den untergeordneten Tagestrend die Marke um 6.000 Punkte im Fokus. Ein Nachlassen der positiven Tendenz wäre wiederum ein Zeichen deutlicher Schwäche und bringt die nächsttiefere Unterstützung bei 5.650 Punkten ins Spiel.

- USDCZK -

Die Ende September im Bereich um 21,683 CZK gestartete Bewegung hat mit dem Hoch bei 22,573 CZK den kurzfristigen Abwärtstrend gebrochen. Die im Anschluss daran stattfindende Korrektur scheint im Level um 22,200 CZK [Spreadinfo] einen temporären Boden auszubilden, der die Grundlage für weitere Kursanstiege legen könnte. Eine Bestätigung der positiven Tagesentwicklung wäre eine Bestätigung für dieses Long-Szenario und könnte die Aufwärtsbewegung über die Tageshochs bei 22,342 CZK, 22,445 CZK und 22,493 CZK zum Bewegungshoch um 22,573 CZK führen. Kurse unterhalb des aktuellen Supports sprechen für eine Ausweitung der Korrektur und bietet Anlaufpunkte um die Tagestiefs bei  22,130 CZK, 22,100 CZK sowie 22,000 CZK.

Tickmill: Ein preigekrönter Broker, bei dem der Erfolg seiner Kunden an erster Stelle steht. Hervorragende Konditionen, schnelle Ausführungen, keine Requotes sind nur einige Eigenschaften des FCA regulierten Brokers. Machen Sie sich unter: https://tickmill.com/de/ selbst ein Bild.

Risikohinweis: Mit dem Handel von FX und CFDs auf Margin riskieren Sie Ihr investiertes Kapital zu verlieren.

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]