USDCAD - CHFJPY - NZDCHF – Die Handelsideen für den 19.02.2019 by Tickmill


Bei den großen Indices gab es auf Grund des US-Feiertages zum Wochenauftakt zwar recht wenig aber dennoch positive Bewegung. Der Goldpreis konnte um gut ein halbes Prozent zulegen und er EURUSD hielt sich über der Marke von 1,13000 USD.

- USDCAD -

Um die Marke von 1,33290 CAD ist weiterhin eine latente Schwäche erkennbar. Der Fakt um deren Verortung im übergeordneten Abwärtstrend sowie die fallenden Tiefs der Tageskerzen, geben dem aktuellen Geschehen einen bärischen Touch. Bleibt es bei weiter fallenden Kursen, könnten diese die abwärts gerichtete Bewegung unter das Tagestief um 1,31952 CAD in Richtung des Trendtiefs bei 1,30685 CAD führen. Zwischenstationen um 1,31732 CAD sowie 1,31023 CAD sind aus dem Verlauf des untergeordneten Stundencharts ersichtlich. Für bullische Avancen hin zum Korrekturhoch bei 1,33749 CAD, müsste zunächst erst einmal der Widerstand um 1,33290 CAD überwunden werden.

- CHFJPY -

Seit geraumer Zeit schwanken die Werte der FX-Paarung zwischen 110,470 JPY und 109,370 JPY. Mit Blick auf die übergeordnete Situation lässt das fehlende Kaufinteresse eher fallende Kurse erwarten. Hier kommt der Boden der Range ins Spiel. Brechen die Kurse durch dieses Level, öffnet das den Raum für einen Schub in Richtung des Januartiefs bei 105,896 JPY. Im untergeordneten Stundentrendverlauf ist der Bereich um 108,645 JPY als Wegpunkt auszumachen.  Stellt sich die Rangeunterseite allerdings als tragfähiger Boden heraus, wären mit Überschreitung des genannten Widerstandes kurzfristig Kurse zwischen 110,848 JPY und 111,322 JPY möglich.

- NZDCHF -

Im Chart der Währung verdichtet sich das Bild, dass der Widerstand um 0,69100 CHF möglicher Weise wieder zu fallenden Kursen führt. Eine Bestätigung dafür ist die Fortführung eines Abwärtstrends im Stundenchart. Dessen Verlauf unter das Tagestief bei 0,68467 CHF, öffnet das Tor für Kurse im Bereich des Supports um 0,67301 CHF. Sollte es andererseits zu Kursen über der Marke von 0,69100 CHF kommen, finden sich um 0,69390 CHF sowie 0,69776 CHF die nächsten Stauzonen mit Widerstandscharakter.

Tickmill: Ein preigekrönter Broker, bei dem der Erfolg seiner Kunden an erster Stelle steht. Hervorragende Konditionen, schnelle Ausführungen, keine Requotes sind nur einige Eigenschaften des FCA UK regulierten Brokers. Machen Sie sich unter: https://www.tickmill.co.uk/de selbst ein Bild.

Risikohinweis: 81% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]

Analysis feed

Neueste Analysen

Autor wählen

EURUSD volatil und chancenreich

Ein sehr dynamischer EURUSD wartet mit Chancen in beide Richtungen auf. XAUUSD hingegen sieht sich der Gefahr

Weitere Analysen

Forex KW 38: Fed hält Märkte auf Trab

Der US-Dollar leidet unter der Entspannung zwischen den USA und China. Britisches Pfund baut seine Gewinne aus

Weitere Analysen

DAX versucht der Wall Street zu folgen - Berichtssaison als Härtetest

Der nächste Test für die sich im Rally-Modus befindliche Wall Street dürfte die mit der Citigroup heute um 13 Uhr

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Nachrichten


BEVORZUGTE BROKER IN IHRER REGION