Trump muß jetzt liefern! Marktgeflüster

Sowohl Wall Street als auch der Dax treten heute auf der Stelle - aber das Thema, das gestern die Märkte verunsichert hat, ist nicht verschwunden: die Renditen für US-Staatsanleihen weiter unverändert auf hohem Niveau, der Dollar noch stärker. Damit die Aktienmärkte nicht in Turbulenzen geraten, muß Donald Trump jetzt liefern: erstens bei den NAFTA-Verhandlungen mit der Deadline schon morgen, zweitens bei den derzeit laufenden Gesprächen mit Chinas Spitzenvertretern in Washington, und drittens in Sachen Nordkorea, das wieder zu einem Konfliktthema zu werden scheint und dadurch auch die Gespräche mit China erschwert. Die Lösung all dieser Probleme ist in den Märkten eigentlich schon eingepreist - wenn das aber schief geht, düften die derzeit noch ruhigen Märkte in Turbulenzen geraten..

 

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

VERWANDTE THEMEN