Nasdaq100 – XAUUSD – GBPUSD – Die Handelsideen für den 29. November 2018 by Tickmill


Die Worte von FED-Chef Powel brachten ordentlich Bewegung in den Chart des EURUSD. Gold konnte sich am Mittwoch nach dem Vortagesverlust stabilisieren und der Dax beschloss den Handelstag in Frankfurt um 17:30 Uhr mit einem Rückgang von gut 0,15 Prozent.

- Nasdaq100 -

Die regressive Phase innerhalb des untergeordnet laufenden Abwärtstrends hat sich mittlerweile über den Bereich des letzten Ausbruchs um die Marke von 6.700 Punkten ausgeweitet. Mit Blick auf den kleinen Trend stellt dies eine tiefe, mit Blick auf den großen Trend eine mittlere Korrektur dar. Somit könnte sich die Regression gerade im großen Trend noch etwas ausdehnen und zunächst mit Kurszuwächsen über den Widerstand bei 6.925 Punkten aufwarten. Kommt es auf Grund der Verortung im kleinen Trend allerdings hier zu einem Richtungswechsel, stellen die Tagestiefs um 6.605, 6.522 und 6.487 Punkte vor Erreichen des Trendtiefs bei gut 6.443 Punkten tiefere Anlaufpunkte dar.

- XAUUSD -

Die um 1.230 USD gestartete Abwärtsbewegung notierte in Ihrem Tief auf halbem Weg zum Trendtief bei 1.196 USD in einem im Stundenchart ersichtlichen Staubereich bei ca. 1.211 USD. Kommt es nun nach dem gestrigen Kursschub zu einem nachhaltigen Überhang an Kaufinteresse, wäre ein Retest der Marke um 1.230 USD ein denkbares Szenario. Ein nach kurzer Pause startender Fortgang der Abwärtsbewegung hingegen untermauert das Short-Szenario, bei dem die Fortsetzung des Abwärtstrends zu Kursen unter der Marke von 1.196 USD führt.

- GBPUSD -

Der untergeordnete Bewegungstrend lässt durch seine fallenden Hochs den vorherrschenden Verkaufsdruck sichtbar werden. Dieses Bild und die momentane Verortung um die Marke von 1,27234 USD bringen ein Szenario hervor, bei dem der Bruch der genannten Marke einen - auf Grund der räumlichen Nähe der markanten Charttiefs um 1,26908 USD und 1,26561 USD - dynamischen Abwärtsschub in Richtung 1,25821 USD erwarten lässt. Mit Blick zur Chartoberseite rückt ein möglicher kurzfristiger Kursanstieg die Tageshochs um 1,28191 USD bzw. 1,28636 USD in den Fokus.

Tickmill: Ein preigekrönter Broker, bei dem der Erfolg seiner Kunden an erster Stelle steht. Hervorragende Konditionen, schnelle Ausführungen, keine Requotes sind nur einige Eigenschaften des FCA regulierten Brokers. Machen Sie sich unter: https://tickmill.com/de/ selbst ein Bild.

Risikohinweis: Mit dem Handel von FX und CFDs auf Margin riskieren Sie Ihr investiertes Kapital zu verlieren.

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]

Analysis feed

Neueste Analysen

Autor wählen

EURUSD volatil und chancenreich

Ein sehr dynamischer EURUSD wartet mit Chancen in beide Richtungen auf. XAUUSD hingegen sieht sich der Gefahr

Weitere Analysen

Forex KW 38: Fed hält Märkte auf Trab

Der US-Dollar leidet unter der Entspannung zwischen den USA und China. Britisches Pfund baut seine Gewinne aus

Weitere Analysen

DAX versucht der Wall Street zu folgen - Berichtssaison als Härtetest

Der nächste Test für die sich im Rally-Modus befindliche Wall Street dürfte die mit der Citigroup heute um 13 Uhr

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Nachrichten


BEVORZUGTE BROKER IN IHRER REGION