Teilen:

Erst Anfang des Monats hatte der Kupfer- und Goldexplorer Brixton Metals (TSXV BBB / WKN A114WV) mit einer wahren Knaller-News aufgewartet und den Einstieg der größten Bergbaugesellschaft der Welt BHP (WKN 850524) gemeldet. Jetzt hat der Minengigant die Transaktion abgeschlossen und die angekündigten 19,9% an Brixton erworben. Ein anderer Großaktionär des Unternehmens hat daraufhin mitgezogen.

Mit der Platzierung, bei der BHP Investments Canada Inc. 75.743.391 Brixton-Aktien zu 0,18 CAD pro Aktie erwarb, flossen Brixton Metals so rund 13,634 Mio. CAD zu, die zum überwiegenden Teil in die Exploration der riesigen Thorn-Liegenschaft des Unternehmens in British Columbia fließen werden.

Brixtons anderer Großaktionär Crescat Portfolio Management LLC wollte sich seine Beteiligung am Unternehmen offensichtlich nicht verwässern lassen und hat von seinem Recht Gebrauch gemacht, sich anteilig an Finanzierungen des Unternehmens zu beteiligen. Crescat erwarb zusätzliche 5.555.556 Stammaktien für einen Bruttoerlös von insgesamt 1.000.000 CAD. Das spricht unserer Ansicht nach wie der Einstieg von BHP Bände darüber, welches Potenzial diese Großinvestoren bei Brixton Metals sehen.

Fokus auf das Thorn-Projekt

Und Brixton will das frische Kapital verwenden, um dieses Potenzial weiter zu realisieren. 2022 hatte man im Sommer ein Explorationsprogramm auf der riesigen Liegenschaft durchgeführt, das mittlerweile abgeschlossen ist und im April oder Mai wieder aufgenommen werden soll – je nach Witterungsverhältnissen bzw. Schneedecke.

Brixton hatte dieses Jahr insgesamt 58 Bohrungen durchgeführt und die insgesamt 18.200 Bohrmeter auf vier Zielgebiete verteilt. im Fokus standen dabei der Kupferporphyr Camp Creek und das Goldziel Trapper. Zusätzlich widmete sich die Gesellschaft auch dem Goldziel Outlaw sowie dem Kupfer- und Goldziel Metla Copper. Die Ergebnisse dieser Bohrungen wird das Unternehmen veröffentlichen, sobald sie vorliegen. Mitte des Jahres hatte Brixton bereits die Ergebnisse früherer Bohrungen von Trapper und Camp Creek präsentiert, die zum Teil spektakulär ausfielen.

Das Unternehmen hat 2022 zudem insgesamt 520 Gesteins- und 1.157 Bodenproben entnommen, wobei man sich vor allem auf die Ziele Metla und Trapper sowie East Copper und Val Copper konzentrierte. Zudem wurden Magnetik- und Radiometrieuntersuchungen über Metla, Trapper, Val und East geflogen, die auf eine Gesamtlänge von 1.229 Linienkilometern kamen.

Fazit: Brixton Metals ist für die Explorationssaison 2023 extrem gut vorbereitet. Nicht nur, dass die Kasse mit den Millionen von BHP und Crescat sowie dem bereits vorhandenen Cash jetzt mit annähernd 20 Mio. CAD gefüllt sein dürfte – wie CEO Gary Thompson im Interview mit Goldinvest.de ausführte -, man hat auch bereits geochemische und geophysikalische Untersuchungen durchgeführt, deren Ergebnisse behilflich sein werden, die Aktivitäten der nächsten Explorationssaison möglichst effektiv auszurichten. Dazu werden auch die Ergebnisse des Sommerbohrprogramms beitragen, die in den kommenden Wochen und Monaten nach und nach eintreffen dürften! Wir jedenfalls sind schon sehr gespannt auf diese Resultate und auf die kommende Explorationssaison auf Thorn.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Brixton Metals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Brixton Metals und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Neueste Analysen


Neueste Analysen

Autor wählen

Dow Jones Jahresprognose: Sinkende Zinsen dürften Aktien 2024 auf Allzeithochs halten

Dow Jones Jahresprognose: Sinkende Zinsen dürften Aktien 2024 auf Allzeithochs halten

Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) erlebte ein turbulentes Jahr 2023 mit starken Ausverkäufen im März und Oktober, beendete das Jahr jedoch mit e

Weitere Analysen

CMC Espresso: Goldpreis: 2 Gründe, warum er jetzt steigt! Und noch weiter steigen könnte! - Video

CMC Espresso: Goldpreis: 2 Gründe, warum er jetzt steigt! Und noch weiter steigen könnte! - Video

Charts zu den heutigen Themen am Finanzmarkt, weitere Videos und Marktkommentare von Jochen Stanzl finden Sie im Laufe des Tages auf cmcmarkets.com. S

Weitere Analysen

DAX startet Rally aus dem Nichts – Geopolitik und Inflationsdaten aber stoppen die Erholung

DAX startet Rally aus dem Nichts – Geopolitik und Inflationsdaten aber stoppen die Erholung

Wer will schon Aktien kaufen, wenn ein Wochenende bevorsteht, an dem eine weitere Eskalation des Konflikts im Nahen Osten nicht ausgeschlossen oder be

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Nachrichten