Helmholtz-Forscherin bestätigt: EcoGraf Recycling-Graphit erreicht Qualität von Neuprodukt


Gute Nachrichten für das Recycling von Batterien: Öffentlich geförderte Untersuchungen des Helmholtz-Instituts für Batterieforschung in Ulm haben ergeben, dass EcoGraf HFfree™ gereinigter Graphit aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien hinsichtlich seiner elektrochemischen Leistung der Leitung von neu hergestelltem kommerziellen Batteriegraphit in Nichts nachsteht. Wie EcoGraf Limited (ASX: EGR; FSE: FMK; OTCQX: ECGFF) heute berichtet, wurden die Ergebnisse am gestrigen Montag von der Helmholtz-Forscherin Anna Vanderbruggen auf der Advanced Automotive Battery Conference (AABC Europe) vorgestellt. Die Konferenz gilt als wichtiges Forum für Batterietechnologen der großen Automobilhersteller.

EcoGraf war mit seinem umweltfreundlichen HFfree-Verfahren an dem Forschungsprogramm beteiligt und reinigte die zurückgewonnenen Graphitpartikel auf Batteriequalität. Die Helmholtz-Forscher verglichen anschließend die elektrochemische Leistung des recycelten EcoGraf HFfree™-Graphits mit einer Reihe kommerzieller Batteriegraphitprodukte. Die Tests bestätigten, dass die elektrochemische Leistung des recycelten EcoGraf HFfree™-Graphits derjenigen von brandneuem kommerziellem Anodengraphit entspricht.

Diese Ergebnisse bestätigen erneut die Wirksamkeit des EcoGraf HFfree™-Reinigungsverfahrens für die Herstellung von Hochleistungs-Batteriegraphit sowie für die Wiederverwendung von recyceltem Batterieanodenmaterial für Anoden-, Batterie- und Elektrofahrzeugkunden. Das Unternehmen entwickelt derzeit die weltweit erste Anlage für HF-freies Batterieanodenmaterial in Westaustralien, und diese Forschung zeigt die Vorteile der zusätzlichen Nutzung des EcoGraf HFfree™-Prozesses für das Graphitrecycling.

EcoGraf ist davon überzeugt, dass diese Recycling-Möglichkeit die Dynamik der Batterie-Lieferkette grundlegend verändern wird, was zu einer erheblichen Reduzierung der CO2-Emissionen und einer Senkung der Gesamtkosten der Batterieproduktion führen wird. Das Unternehmen ist damit in einer einzigartigen Position, um die Anforderungen der EU-Kommission für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien zu erfüllen, und wird die weltweite Batterieindustrie bei der Optimierung ihrer Lieferkette und dem Übergang zu einer effizienten Kreislaufproduktion unterstützen.

Anna Vanderbruggen ist eine anerkannte Expertin für Anodenrecycling am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der gemeinsamen Rückgewinnung von Lithium-Metall-Oxiden und Graphit aus Lithium-Ionen-Batterien. Sie arbeitet mit EcoGraf zusammen, um dessen HF-freie Reinigungstechnologie für das Recycling einer Reihe von Lithium-Ionen-Batterie-Anodenmaterialien zu optimieren.

Die von Anna Vanderbruggen für die AABC Europe gehaltene Präsentation ist auf der ReseachGate-Website über den folgenden Link verfügbar:

www.researchgate.net/publication/361265390_Joint_recovery_of_lithium_metal_oxides_and_graphite_particles_from_spent_lithium-ion_batteries_using_froth_flotation_talk_at_Advanced_Automotive_Battery_Conference_AABC2022_conference_in_Mainz_Germany

Fazit: Das Recycling von Batterien ist ein ökologisches Gebot. Dank der neuen Technologie von EcoGraf steht nun auch fest, dass bei der Rückgewinnung des in Batterien enthaltenen Graphits auf die Verwendung von gefährlicher Flusssäure verzichten kann. Das HFfree™ Recycling-Graphit von EcoGraf ist umweltfreundlich und liefert am Ende ein Recycling-Produkt, das hinsichtlich seiner elektrochemischen Eigenschaften genauso gut ist wie neu gewonnenes Graphit. Ein besseres Forum für diese Nachricht als Advanced Automotive Battery Conference hätte sich EcoGraf kaum wünschen können.

 


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Analysis feed

Neueste Analysen


Neueste Analysen

Autor wählen

Gold am alten Support in Lauerstellung – Soll man jetzt kaufen?

Gold am alten Support in Lauerstellung – Soll man jetzt kaufen?

Nachdem der Goldpreis von Mittwoch der vergangenen Handelswoche bis in den Montag der aktuellen Handelswoche von Abgaben geprägt war, sind die Käufer

Weitere Analysen

DAX hält sich über 12.000 Punkten – Datenflut der nächsten Tage wird zum Belastungstest

DAX hält sich über 12.000 Punkten – Datenflut der nächsten Tage wird zum Belastungstest

Trotz starken Gegenwinds von der Wall Street, die wegen schnell steigender Renditen am Anleihemarkt mit ihren Jahrestiefs kämpft, kann sich der Deutsc

Weitere Analysen

Fulminanter Start in den Oktober – Hoffnung auf den Fed-Pivot treibt den Markt

Fulminanter Start in den Oktober – Hoffnung auf den Fed-Pivot treibt den Markt

Was für ein Stimmungsumschwung pünktlich zum Monatswechsel – der Deutsche Aktienindex legte eine 800-Punkte-Rally aufs Parkett, die ihn bis auf das Wo

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Nachrichten