AUDCAD – EURNZD – IBEX35 – Die Handelsideen für den 11.12.2018 by Tickmill


Die Jahresendrally ist in vollem Gang. Dieses Jahr allerdings getrieben von den Bären. In diesem Sinne war der Montag bis zum späten Nachmittag ein Wochenauftakt nach Maß. Tiefrote Zahlen über alle Indices hinweg. Doch dann setzten die US-Indices zu einer Rally an.

- AUDCAD -

In der tiefen Korrektur gab es gestern ein Indiz für die Umkehr der Nachfrage. Erweist sich dieses als Nachhaltig, hat die neue Bewegung in Richtung des Aufwärtstrendhochs bei 0,97746 CAD zunächst das Potential die Tageshochs um 0,96934 CAD, 0,97191 CAD sowie 0,97479 CAD anzulaufen. Eine Regressionsausweitung zum derzeitigen Korrekturtief um 0,95240 CAD bietet bei 0,95557 CAD einen Pivotpunkt.

- EURNZD -

Die Regression des Abwärtstrends hat gestern erstmals mit einem Umkehrsignal aufgewartet. Bestätigt sich dieses, ist im Verlauf der neuen Bewegung hin zum Trendtief um 1,63295 NZD das Tagestief um 1,64334 NZD zur unterschreiten. Durchschreitet die Bewegung auch das genannte Trendtief, stellt der Bereich um 1,62531 NZD den nächsten Support. Bleibt eine Bestätigung aus, ist nach dem Überschreiten des Tageshochs bei 1,66662 NZD eine Fortsetzung der korrektiven Phase bis zum Widerstand um 1,67911 NZD denkbar.

- IBEX35 -

Eine weit gelaufene Bewegung. Zwei Downgaps deren Schließungsversuche abverkauft wurden. Eine Verortung nahe am Trendtief. Das sind Zutaten, die bei einer Marktberuhigung zu einem kräftigen Rückschnapper führen können. Vorausgesetzt, der Markt spielt ein solches Szenario, stellen die Tageshochs um 8.802, 8.913 sowie 8.936 Punkte mögliche Anlaufmarken dar. Nach unten hin könnte ein anhaltender Abgabedruck die Kurse in den Support um das Novembertief 2016 bei 8.510 Punkten bewegen.

Tickmill: Ein preigekrönter Broker, bei dem der Erfolg seiner Kunden an erster Stelle steht. Hervorragende Konditionen, schnelle Ausführungen, keine Requotes sind nur einige Eigenschaften des FCA regulierten Brokers. Machen Sie sich unter: https://tickmill.com/de/  selbst ein Bild.

Risikohinweis: Mit dem Handel von FX und CFDs auf Margin riskieren Sie Ihr investiertes Kapital zu verlieren.

[Tickmill ist ein Handelsname von Tmill UK Limited (ein Unternehmen, welches in England und Wales unter der Nummer 09592225 registriert ist). Hauptsitz des Unternehmens: 1 Fore Street, London EC2Y 9DT. Autorisiert und reguliert durch die britische Financial Conduct Authority. FCA-Registrierungsnummer: 717270.]

Analysis feed

Neueste Analysen

Autor wählen

Fed Preview: Liegt die Messlatte für steigende Zinsen höher? Powell kann Dollar fallen lassen – 3 Dinge sind zu beachten

Die Federal Reserve bereitet sich auf ein ruhiges Weihnachtsfest vor, aber die Märkte werden sich davon nicht beeindrucken

Weitere Analysen

Wie viel Potential schlumert noch im WTI?

Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Verpassen Sie keine Gelegenheit und erfahren

Weitere Analysen

DAX versucht der Wall Street zu folgen - Berichtssaison als Härtetest

Der nächste Test für die sich im Rally-Modus befindliche Wall Street dürfte die mit der Citigroup heute um 13 Uhr

Weitere Analysen

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

MAJORS

Wirtschaftsindikatoren

Nachrichten