• Der Ripple-Kurs gibt den Aufwärtstrend der US-Sitzung vom Montag wieder auf.
  • Der XRP rutscht unter die wichtige Unterstützungsmarke und wird stark nach unten gehandelt.
  • Erwarten Sie, dass die US-Inflation hartnäckig ist, da die Märkte auf eine weitere negative Überraschung vorbereitet sein könnten.

Der Kurs von Ripple (XRP) rutscht nach unten und liegt am Dienstag bereits 1 % im Minus, und die Bullen sind nicht in der Lage, den aktuellen Abwärtstrend zu stoppen, da er unter ein wichtiges Unterstützungsniveau fällt. Am Montag warnte FXStreet, dass jegliche Gewinne oder Erholungen sehr kurzlebig sein könnten, da die Märkte eine seismische Verschiebung erfahren haben, wobei der Anleihenmarkt den Weg anführte. Die Märkte haben ihre Meinung innerhalb weniger Handelsstunden von Zinserhöhungen und wichtigen Niveaus zu keinen weiteren Erhöhungen und möglicherweise sogar Kürzungen durch die Federal Reserve in den kommenden Monaten geändert, da Händler befürchten, dass die aktuelle Krise ein Rückfall in das Jahr 2008 sein könnte.

Der Ripple-Preis könnte diese seismische Bewegung vom Montag wieder rückgängig machen

Der Ripple-Preis befindet sich also in einer Phase großer Risikoaversion, da die Renditen von Anleihen so stark gefallen sind wie seit einem Jahrzehnt nicht mehr. Man könnte fast den Grund vergessen, der uns hierher gebracht hat: die Inflation, die immer noch sehr hoch ist und die Fed dazu zwingt, die Zinsen noch weiter anzuheben, um die Wirtschaft abzukühlen. Und raten Sie mal, welche Zahl in ein paar Stunden veröffentlicht wird - die US-Inflationsrate (CPI). In diesem Fall sollten Sie sich auf einen weiteren volatilen Tag einstellen.

hten, um sicher zu sein, dass die Märkte ihren Weg in den Risk-Off- oder Risk-On-Modus fortsetzen werden, da Zinserhöhungen der Fed eine Rezession und Zinssenkungen ein Goldlöckchen-Szenario auslösen werden. Sollte die monatliche CPI-Zahl bei 0,5 % oder darüber liegen, ist mit einem sehr aggressiven Zinsschritt und einem Ausverkauf von Anleihen zu rechnen, während die Kryptowährungen nach unten gedrückt werden. Für XRP bedeutet dies einen Rückgang von 5 % in Richtung der monatlichen S1-Unterstützung bei 0,3520 $.

XRP

XRP/USD 4H-Chart    

Die Schätzungen für die monatliche Kerninflation liegen zwischen 0,2 % und 0,5 %, was den XRP in die Höhe schnellen und den monatlichen Pivot bei 0,3875 $ erreichen lassen würde. Sollte die Inflation überraschend in Richtung 0,1 % fallen oder negativ werden, ist mit einer bullischen Bestie zu rechnen, die entfesselt wird. XRP würde im Laufe des Tages um 10 % ansteigen, den monatlichen R1-Kurs von 0,41 $ erreichen und dabei einige wichtige technische gleitende Durchschnitte mitnehmen.


Teilen: Cryptos feed

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Join Telegram

Kryptowährungen Nachrichten


Kryptowährungen Nachrichten

WEITERE INFOS

XRP: Ripple-Krise und Licht am Ende des Tunnel

XRP: Ripple-Krise und Licht am Ende des Tunnel

In Zeiten wie diesen fragt man sich, ob man sein Geld unter das Kopfkissen legen sollte oder doch lieber in Kryptowährungen investiert.

Weitere Ripple Nachrichten

Bitcoin: Ein Spiel der Meinungen

Bitcoin: Ein Spiel der Meinungen

In der Welt der Kryptowährungen ist nichts so beständig wie die Meinungen über den Bitcoin.

Weitere Bitcoin Nachrichten

Ethereum: Zwischen Hype und Realität

Ethereum: Zwischen Hype und Realität

In den Weiten des Kryptomarktes ist Ethereum wie der rebellische Cousin, der immer für eine Überraschung gut ist.

Weitere Ethereum Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

BTC

ETH

XRP