• Brad Garlinghouse, der CEO von Ripple, befürchtet, dass die Blockchain-Industrie immer in einem negativen Licht erscheinen wird.
  • Er ist überzeugt, dass der XRP der gesamten Finanzindustrie bei einem Upgrade helfen kann.

Brad Garlinghouse, der CEO von Ripple, reagierte auf die jüngsten Tweets von Präsident Donald Trump über Kryptowährung und die Finanzminister Steve Mnuchin Pressekonferenz. Garlinghouse nutzte Twitter, um zunächst festzustellen, dass er nicht glaubte, dass Kryptowährungen eine Bedrohung für die Fiat-Währungen darstellen. Er befürchtet jedoch, dass die Blockchain-Industrie für immer als Werkzeug für Kriminelle Energien angesehen wird:

"Aber wie Mnuchin andeutete, sollte die gesamte Kryptoindustrie nicht mit einem breiten Pinsel beschmiert werden - sie hat seit den Tagen der Seidenstraße einen langen Weg zurückgelegt. Damit die Branche erfolgreich sein kann, müssen wir mit den Regulierungsbehörden und im Rahmen der Politik zusammenarbeiten. Punkt."

In Bezug auf Facebook Libra sagte Garlinghouse:

"Als ich das Libra-Whitepaper las - in dem das Ziel skizziert wurde, eine neue Fiat-Währung zu schaffen - war mir klar, dass die Bemühungen auf dem gleichen Niveau wie bei anderen regulierten Finanzinstituten stattfinden sollten."

Garlinghouse sagte dann, dass mit der steigenden Nachfrage nach nahtlosen grenzüberschreitenden Transaktionen die Verwendung von XRP eine Möglichkeit ist, mit der die gesamte Finanzindustrie weiterentwickeln kann:

"Der XRP ist einzigartig gerüstet, um ein Multi-Billionen-Dollar-Problem zu lösen, indem es eine drastisch schnellere und kostengünstigere Brücke für grenzüberschreitende Zahlungen anbietet. @Ripple arbeitet bereits mit Regulierungsbehörden, Banken und Finanzinstituten (wie @MoneyGram) zusammen, um dies weltweit umzusetzen."

Garlinghouse schloss mit einem Wort der Ermutigung an die Entwickler und Konstrukteure:

"Ich hoffe, dass es kein "Ignorieren, Lachen oder Kämpfen" gibt, was die Regulierung von Krypto betrifft. Wenn wir den Fortschritt maximieren wollen, geht es darum, mit dem bestehenden Finanzsystem zusammenzuarbeiten - nicht gegen es.

Andernfalls riskieren wir Innovationen in den USA zu zerschlagen und ausländische Interessen die Kontrolle über diesen neuen Sektor unserer Weltwirtschaft übernehmen zu lassen."

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Cryptos feed

Kryptowährungen Nachrichten

WEITERE INFOS

Ripple´ XRP Kurs: XRP/USD scheint negative Dynamik nicht zu verlangsamen

Der Abwärtsdruck hat mit dem Ausbruch aus dem Wimpel zugenommen. XRP/USD 1-Stundenchart Die Kursentwicklung

Weitere Ripple Nachrichten

Bitcoin Kurs: Impuls für Ausbruch aus der BTC/USD Range von 9.500$ - 10.000$ ist nötig

Der Bitcoin notiert mittlerweile wieder unter 10.000 $, nach dem die vorherige Erholung die Marke von 10.400 $ nicht

Weitere Bitcoin Nachrichten

Ethereum Kurs: ETH/USD verteidigt 170 $ Unterstützung, Erholung bleibt verhalten

In der Analyse vom Mittwoch wurde die Fähigkeit des ETH/USD besprochen, kurzfristig über 200 $ und 205 $ zu bleiben. 

Weitere Ethereum Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

BTC

ETH

XRP


BEVORZUGTE BROKER IN IHRER REGION