• Bitcoin-Spot-ETFs verzeichneten am Dienstag den zweiten Tag in Folge Zuflüsse in dieser Woche.
  • Am 5. und 6. Juni flossen 35.486 BTC von der BitMEX ab, was den zweitgrößten BTC-Abfluss an der Börse darstellt.
  • Trotz des FUD von Mt. Gox und der deutschen Regierung zeigen die Daten auf der Kette, dass die Investoren ruhig BTC anhäufen.
  • Die technische Analyse zeigt, dass BTC eine bullische Divergenz in einem Momentum-Indikator ausgebildet hat.

Bitcoin (BTC) stieß in den letzten Tagen auf Widerstand im Bereich des Wochenhochs von $58,375 und versuchte, diese Marke zu durchbrechen. Bei Redaktionsschluss am Mittwoch lag er bei $58.865 und damit knapp darüber. Gleichzeitig zeigen die On-Chain-Daten eine ruhige Akkumulation von BTC, neben einem bemerkenswerten Abfluss von 35.486 BTC von den Börsen am 5. und 6. Juni, was den zweitgrößten Abfluss in der Geschichte von BitMEX darstellt. Darüber hinaus verzeichneten Bitcoin-Spot-ETFs am Dienstag Zuflüsse in Höhe von 216,4 Millionen US-Dollar, was den zweiten Tag in Folge mit positiven Nettozuflüssen in dieser Woche darstellt. Die technische Analyse zeigt zudem eine bullische Divergenz bei einem Momentum-Indikator, was auf eine bevorstehende Rally hindeutet.

 

Marktbewegungen: Bitcoin verzeichnet zweitgrößten Bitcoin-Abfluss in der Geschichte der BitMEX

Laut der On-Chain-Marktintelligenz- und Analyseplattform CryptoQuant haben die Netflow-Daten der Bitcoin Exchange BitMEX den zweitgrößten Bitcoin-Abfluss in der Geschichte verzeichnet. In der Vergangenheit zeigte der Exchange Netflow Indikator von BitMEX eine starke inverse Korrelation mit den Preisbewegungen von Bitcoin.
Wenn dieser Indikator stark negativ wird, was auf große BTC-Abflüsse von der Börse hindeutet, steigt der Bitcoin-Preis. Große BTC-Abflüsse von der BitMEX deuten darauf hin, dass große Investoren ihre Bestände abziehen, möglicherweise um sie zu horten oder strategisch auf anderen Plattformen zu verkaufen. Dieses Verhalten verringert den unmittelbaren Verkaufsdruck auf die Börse und stabilisiert den Bitcoin-Preis oder lässt ihn möglicherweise steigen.
Kürzlich gab es einen Abfluss von 35.486 BTC, was den zweitgrößten BTC-Abfluss in der Geschichte von BitMEX darstellt.

Bitcoin Exchange Netflow (Gesamt) - BitMex Chart

Am Dienstag verzeichneten die US-amerikanischen Bitcoin-ETFs den zweiten Tag in Folge Zuflüsse in Höhe von 216,4 Millionen Dollar in dieser Woche. Dieser Anstieg deutet auf ein wachsendes Vertrauen der Investoren hin, was auf einen möglichen kurzfristigen Anstieg des Bitcoin-Preises hindeutet. Die Beobachtung der Nettozuflüsse in diese ETFs ist wichtig, um die Stimmung der Anleger zu beurteilen und Markttrends zu verstehen. Zusammen halten die 11 US-amerikanischen Bitcoin-Spot-ETFs derzeit Reserven in Höhe von 49,14 Milliarden US-Dollar in Bitcoin.
Bitcoin Spot ETF Nettozuflüsse Grafik

Bitcoin Spot ETF Net Inflow chart

Bitcoin Spot ETF Nettozufluss Grafik

Darüber hinaus zeigen die Daten von CryptoQuant, dass inmitten der FUD (Fear, Uncertainty, Doubt), die durch die Geldtransfers von Mt. Gox und der deutschen Regierung an den Börsen in den letzten Wochen ausgelöst wurde, bestimmte Investoren diskret BTC akkumulieren, wie die folgende Grafik zeigt.
Bitcoin Accumulation chartBitcoin Akkumulations-Chart

Die Coinglass Bitcoin Long/Short Ratio gibt Aufschluss über die Marktstimmung unter Händlern und Investoren in Bezug auf die Richtung des Bitcoin-Kurses. Ein hohes Long/Short Ratio deutet in der Regel auf eine bullishe Stimmung hin, was bedeutet, dass mehr Händler auf einen steigenden Bitcoin-Kurs wetten. Umgekehrt kann ein niedriges Verhältnis auf eine bearishe Stimmung hindeuten, was bedeutet, dass mehr Händler einen Rückgang des Bitcoin-Preises erwarten.
Im Fall von BTC lag das Long/Short-Verhältnis bei 1,081, was bedeutet, dass es 1,081 Mal so viele Long-Positionen wie Short-Positionen gibt, was die bullishen Aussichten für BTC weiter untermauert.
Bitcoin Long/Short Ratio Chart

Bitcoin Long/Short Ratio chart

Bitcoin Long/Short Ratio Chart

Technische Analyse: BTC Momentum Indikatoren zeigen bullische Divergenz

Der Bitcoin-Preis traf in den letzten vier Tagen auf Widerstand im Bereich des Wochenhochs von $58,375. BTC/USDT testete dieses Niveau und bewegte sich knapp über $58.865, was einem Anstieg von 1,3% am Mittwoch entspricht.

Darüber hinaus steht die Bildung eines tieferen Tiefs auf der Tages-Chart am 5. Juli im Gegensatz zu einem höheren Hoch auf dem Relative Strength Index (RSI) im selben Zeitraum. Dies wird als bullische Divergenz bezeichnet und führt häufig zu einer kurzfristigen Trendumkehr oder Erholung.

Wenn die BTC-Tageskerze über dem wöchentlichen Widerstand bei 58,375 $ schließt, könnte der Preis um 9% steigen und den Tageswiderstand bei 63,956 $ wieder erreichen.

BTC/USDT daily chartBTC/USDT Tages-Chart

Sollte BTC jedoch unter der Tagesunterstützung bei $52.266 schließen und ein tieferes Tief auf der Tages-Chart bilden, könnte dies darauf hindeuten, dass die bärische Stimmung anhält. Eine solche Entwicklung könnte dazu führen, dass der Bitcoin-Kurs um 4 % fällt und sich dem Tagestief vom 23. Februar bei $50,521 nähert.


Teilen: Cryptos feed

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Kryptowährungen Nachrichten


Kryptowährungen Nachrichten

WEITERE INFOS

Die unendliche Reise des Ripple XRP: Ein Blick in die Kristallkugel des Jahres 2034

Die unendliche Reise des Ripple XRP: Ein Blick in die Kristallkugel des Jahres 2034

Einmal Hand aufs Herz: Wer von uns hat nicht schon einmal davon geträumt, in die Zukunft zu blicken? Zu wissen, ob das fleißig gesparte Geld für den ersehnten Ruhestand ausreicht oder ob man doch lieber alles in das neueste Krypto-Abenteuer investieren sollte.

Weitere Ripple Nachrichten

Nachhaltigkeit im Bitcoin-Mining: Grün gewaschen oder wirklich sauber?

Nachhaltigkeit im Bitcoin-Mining: Grün gewaschen oder wirklich sauber?

In einer Welt, in der wir uns ständig Sorgen um unsere Umwelt machen müssen – vom Schmelzen der Polkappen bis zum unendlichen Plastikmüll in unseren Ozeanen – ist es fast erfrischend zu hören, dass auch die Kryptogeld-Schürfer nun auf den Zug der Nachhaltigkeit aufspringen.

Weitere Bitcoin Nachrichten

Ethereum 2.0: Der Beweis, dass Krypto auch ohne Schaufel funktioniert

Ethereum 2.0: Der Beweis, dass Krypto auch ohne Schaufel funktioniert

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Gold abbauen, ohne eine Schaufel in die Hand zu nehmen.

Weitere Ethereum Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

BTC

ETH

XRP