Bitcoin-Kurs stagniert, da der Effekt von Thanksgiving und Black Friday ausbleibt


Share:
  • Der Bitcoin-Preis bleibt unter Druck und macht nach seiner kurzlebigen Rallye einen weiteren Schritt zurück.
  • Der BTC-Preis sieht, dass die Bullen nicht in der Lage sind, sich gegen die technischen Elemente durchzusetzen.
  • Erwarten Sie eine mögliche Etappe nach unten, da das dünne Volumen keine massiven Verkäufe wie im letzten Jahr mit sich bringt.

Der Bitcoin (BTC)-Kurs sah nach Thanksgiving und dem berühmt-berüchtigten Black Friday, dem Tag der größten Ausgaben der Saison, vielversprechend aus. Leider ist keines dieser Ereignisse für die größte Kryptowährung förderlich für die Kursentwicklung. Während die Menschen immer noch den Truthahn, die Füllung und die Kürbiskuchenreste verdauen, kommt der Ausverkauf am Black Friday nicht in Gang, da die Händler nur wenig Appetit haben.

BTC braucht diese viel geplagten Einzelhändler, um den Bann zu brechen

Der Bitcoin-Kurs ist nicht der einzige, der ein wenig angeschlagen ist und nach einer Richtung sucht, da jede echte treibende Kraft fehlt. Sicher, die Aktienmärkte schlossen höher, aber nicht so stark und mit Überzeugung wie zu Beginn der Woche. Ein ähnliches Muster zeigt sich beim EUR/USD, der seitwärts tendiert, und das DXY-Greenback-Barometer zeigt sich nahezu unbewegt, da alle Anlageklassen der Finanzmärkte Ermüdungserscheinungen zeigen.

Der BTC-Preis könnte als Nächstes langsam auf die unterstützenden Niveaus bei $16.020 zurückfallen. Für einen kurzen Moment sah es so aus, als wäre dies die Feiertagsrallye, die über die rote absteigende Trendlinie ausbrechen und zumindest die $20.000 in Sichtweite bringen könnte. Stattdessen wird sich BTC ohne einen massiven Ausverkauf durchwursteln, sondern sich langsam in Richtung $15.500 absenken.

 BTC/USD daily chart

BTC/USD-Tages-Chart

Wenn dieses Black Friday-Gefühl nicht ausreicht, dann kann vielleicht der Weihnachtsmann mit etwas Zauberstaub für Aufregung sorgen, um eine Last-Minute-Rallye für 2022 in die Bücher zu bringen. Da nur noch fünf Wochen in diesem Jahr verbleiben, werden mehrere Händler und Schreibtische nach dem letzten profitablen Handel des Jahres Ausschau halten, um einen Bleistift vorweisen zu können. Sobald BTC die rote Abwärtstrendlinie durchbrechen kann, sollten Sie mit einem Anstieg in Richtung 19.036 $ rechnen, wobei die monatliche S1-Unterstützung, der 55-tägige einfache gleitende Durchschnitt und das Hoch vom 21. November 2020 eine kleine Abschwächung auslösen werden, bevor Händler wieder von 20.000 $ träumen können.

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Join Telegram

Kryptowährungen Nachrichten


Kryptowährungen Nachrichten

WEITERE INFOS

XRP-Kurs unter Druck - Ripple-CTO bezeichnet Rückkaufvorschlag als “Betrug”

XRP-Kurs unter Druck - Ripple-CTO bezeichnet Rückkaufvorschlag als “Betrug”

Die Erholung des XRP-Kurses im Januar war im Vergleich zu den anderen großen Kryptowährungen, wie Ethereum und Solana, eher langweilig. Zusätzlich zu

Weitere Ripple Nachrichten

Drei Gründe, warum der Bitcoin vor einem Pullback steht

Drei Gründe, warum der Bitcoin vor einem Pullback steht

Der Bitcoin-Preis befindet sich seit dem 1. Januar in einem stetigen Aufwärtstrend und hat bisher keine Anzeichen für eine Unterbrechung gezeigt. Mit

Weitere Bitcoin Nachrichten

Ethereum vor der Fed-Sitzung

Ethereum vor der Fed-Sitzung

Der Ethereum-Preis zeigt eine klare Seitwärtsstruktur, während er auf eine entscheidende Hürde stößt. Infolgedessen hat ETH eine Liquiditätszone um di

Weitere Ethereum Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

BTC

ETH

XRP