• Der Bitcoin-Preis ist unter eine wichtige Trendlinie gerutscht, was auf eine Abwärtsbewegung hindeutet.
  • Der Ethereum-Preis droht erneut die psychologische Marke von 3.000 $ zu erreichen, wenn die Anleger weiterhin Gewinne mitnehmen.
  • Der Ripple-Preis steht kurz davor, die Unterstützungsmarke von 1,09 $ erneut zu testen.

Der Bitcoin-Kurs ist unter eine wichtige Unterstützungsmarke gerutscht und dürfte sich auf die nächste bedeutende Barriere zubewegen. Während es sich bei diesem Abschwung um einen kleinen Ausverkauf handeln könnte, lassen Altcoins, einschließlich Ether und Ripple, keine Stärke erkennen, da sie durch kritische Nachfragebereiche rutschen.

Der Bitcoin-Preis steht vor einem entscheidenden Moment

Der Bitcoin-Kurs hat eine seit dem 20. Juli gebildete steigende Trendlinie eingehalten. Der jüngste Aufschwung blieb jedoch aus und führte zu einem Abschwung, der diese unterstützende Trendlinie durchbrach. Infolgedessen dürfte sich der BTC-Kurs auf die Unterstützungsmarke von 46.000 $ zubewegen, die die nächste entscheidende Barriere darstellt. 

Die Nachfragezone zwischen 43.150 $ und 45.791 $ spielt eine entscheidende Rolle bei der Verringerung des Verkaufsdrucks.

Die Käufer haben die Chance, von hier aus einen Aufwärtstrend in Gang zu setzen. Sollte dies gelingen, würde die Rallye auf die 51.000 $-Marke abzielen, deren Überwindung notwendig ist, um den Anstieg auf 57.000 $ fortzusetzen.

Bitcoin

BTC/USDT 12-Stundenchart

Gelingt es dem Bitcoin-Kurs hingegen nicht, sich über 46.000 $ zu halten, wird er wahrscheinlich in die Nachfragezone zwischen 43.150 und 45.791 $ eintauchen.

Ein Schlusskurs unter 43.150 $ würde die bullischen Aussichten entkräften und möglicherweise einen Abschwung auf 42.000 $ auslösen.

Ethereum-Preis schwankt um die psychologische Marke von 3.000 $

Der Ethereum-Kurs sah sich einem extremen Verkaufsdruck um die 3.375 $-Marke ausgesetzt, was ihn in den letzten zwei Wochen zweimal daran hinderte, sich zu erholen. Der jüngste Versuch, ein neues Hoch bei 3.377 $ zu erreichen, führte jedoch zu einem 9-prozentigen Retracement bis zu dem Punkt, an dem er sich derzeit befindet. ETH folgt zwar BTC, könnte aber eine steilere Korrektur erfahren als sein Pendant.

Ether erreichte ein gleichmäßiges Hoch unter 3.375 $, aber der Relative Strength Index (RSI) bildete ein niedrigeres Hoch, das als übertriebene bärische Divergenz bekannt ist und einen Abschwung weiter bestätigt.

Die erste Unterstützung, auf die die Bären stoßen werden, ist die psychologische Unterstützung bei 3.000 $, aber ein Durchbruch dieser Barriere könnte ETH bis auf 2.893 $ und, in einem sehr bärischen Fall, auf 2.742 $ drücken.

Ethereum

ETH/USDT 1-Tageschart

Sollte der Ethereum-Kurs jedoch einen Dreifachboden bilden und eine bullische Reaktion an der 3.000-$-Marke zeigen, könnte der Aufwärtstrend wieder einsetzen. Erst ein höheres Hoch über der Widerstandsmarke von 3.375 $ würde die bärischen Aussichten entkräften und den Beginn eines neuen Aufwärtstrends bestätigen.

Ripple-Kurs an einem entscheidenden Punkt

Der Ripple-Kurs durchläuft derzeit ein bullisches Wimpelmuster. Der Token ist seit dem 9. August um rund 77 % gestiegen und erreichte am 15. August mit 1,35 $ ein lokales Hoch. Auf diesen Anstieg folgte eine Konsolidierung, die zu höheren Tiefstständen und niedrigeren Höchstständen führte. Während der anfängliche Anstieg als Fahnenstange bezeichnet wird, gilt die Aufwärtsbewegung, die ihm vorausging, als Wimpel.

Dieses Setup prognostiziert einen 43%-Anstieg auf 1,81 $, der sich ergibt, wenn man die Höhe des Flaggenmastes zum Ausbruchspunkt addiert.

Wenn der XRP-Kurs über der oberen Trendlinie des Wimpels bei 1,27 $ schließt, bestätigt dies den Beginn eines neuen Aufwärtstrends.

Eine weitere Unterstützung für den Aufwärtstrend liefert die bullische Divergenz, die sich zwischen dem XRP-Kurs und dem RSI-Verlauf gebildet hat.

XRP

XRP/USDT 6-Stundenchart

Ungeachtet des bullischen Musters, das der XRP-Kurs bildet, würde ein Durchbruch der unteren Trendlinie des Wimpels eine Katastrophe für den Coin bedeuten. Ein Schlusskurs unter dem Swing-Tief vom 18. August bei 1,05 $ würde die bullische These entkräften und könnte auch einen Absturz auf 1,01 $ und das Swing-Hoch vom 8. August bei 0,84 $ nach sich ziehen.

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Cryptos feed

Kryptowährungen Nachrichten


Kryptowährungen Nachrichten

WEITERE INFOS

Ripple Kurs: 10%-Abverkauf - besteht Grund zur Sorge um den XRP?

Der XRP-Kurs ist von seinem am 16. Oktober verzeichneten Swing-Hoch bei 1,18 $ um 14 % abgestürzt und hat die Abwärtstrendlinie des vorherrschenden Ch

Weitere Ripple Nachrichten

Bitcoin Prognose: Deshalb sollten Sie Bitcoin jetzt kaufen

Die Krypto-Experten von Investing.com schrieben in ihrer jüngsten technischen Studie zu Bitcoin, dass eine so genannte Tassenformation ein Kursziel be

Weitere Bitcoin Nachrichten

Ethereum Prognose: Ether bereitet gigantischen Breakout vor

Eine vielversprechende Konstellation bei den technischen Indikatoren nehmen die Krypto-Experten von Investing.com zum Anlass für eine positive Prognos

Weitere Ethereum Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

BTC

ETH

XRP