USD/INR Wechselkurs


Sponsor broker

Asset-Kurse

Alle Assets anzeigen

Asset-Kurse

Alle Assets anzeigen

Redaktionelle Tipps

EUR/USD beschleunigt die Abwärtsdynamik - UOB

Wir haben gestern hervorgehoben, dass 'der starke Rückgang des EUR Spielraum hat, um zunächst die wichtige Unterstützung bei 1,1975 zu testen, bevor eine

Weitere Nachrichten

Goldpreis Prognose: Das Blatt wendet sich wieder zu Gunsten der XAU/USD-Bären

Der Goldpreis versucht nach den Yellen Kommentaren eine schwache Erholung.

Weitere Nachrichten

USD/INR

Das Währungspaar USD/INR zeigt einem Trader, wie viele indische Rupie (die Kurswährung) er für einen US-Dollar erhält (die Basiswährung). Die Rupie wird symbolisiert durch ₹ und zählt zu den zwanzig am meisten gehandelten Währungen weltweit.


HISTORISCHE HOCHS UND TIEFS FÜR USD/INR

  • Allzeitrekorde: Max: 69.528 am 28.08.2013 - Min: 1,30 im Jahr 1948
  • Letzte 5 Jahre: Max: 74,42 am 11.10.2018 - Min: 61,81 am 28.03.2015

* Daten von Februar 2020


USD/INR PROGNOSE 2021

Das Jahr 2020 hat die Weltwirtschaft ins Trudeln gebracht, da die Coronavirus-Pandemie ohne Vorwarnung zuschlug. Auf dem Weg ins Jahr 2021 scheinen die Aussichten für einen anhaltenden Aufschwung der heimischen Währung günstig, da sich die indische Wirtschaft von den durch die Pandemie verursachten Schäden erholen dürfte.

Der USD/INR sollte im nächsten Jahr darunter leiden, da sich der Abwärtstrend des US-Dollars fortsetzen könnte, was wiederum die Erholung der indischen Rupie unterstützen würde. Die Aussichten bleiben für den Greenback bleiben angesichts negativer US-Realzinsen, stärkerer wirtschaftlicher Wachstumsaussichten in den Schwellenländern (EM) und sich aufblähenden Haushaltsdefiziten - dank des massiven Konjunkturpakets - bearish.

Lesen Sie Dhwani Mehtas vollständigen Bericht


VERMÖGENSWERTE, DIE DEN WERT DES USD/INR BEEINFLUSSEN

  • Währungen: USD, CNY und GBP.
  • Rohstoffe: Gold, Erdöl und Silber (Indien ist ein Hauptimporteur für Erdöl und andere Rohstoffe).
  • Anleihen: T-NOTE 10Y (10 jährige amerikanische Staatsanleihe) und GIND10YR (indische Staatsanleihe Generic Bid Yield 10 Year).
  • Indizes: S&P BSE SENSEX (S&P Bombay Stock Exchange Sensitive Index), NIFTY (nationale Wertpapierbörse Indiens, der als Benchmark für den indischen Aktienmarkt fungiert) und NSE (nationale Wertpapierböse Indiens Ltd).

ORGANISATIONEN, PERSONEN UND WIRTSCHAFTSDATEN, DIE DEN USD/INR BEEINFLUSSEN

Die folgenden Organisationen und Menschen beeinflussen die Kursrichtung des USD/INR:

  • Reserve Bank of India (SBI, Indiens Zentralbank); sie veröffentlicht geldpolitische Statements und entscheidet über die Leitzinsen des Landes. Ihr Gouverneur ist Shaktikanta Das.
  • Regierung Indiens oft abgekürzt als GoI, (dessen Präsident Ram Nath Kovind ist) und dessen Finanzministerium (dessen Ministerin Nirmala Sitharaman ist), die Politiken umsetzen, die sich auf die Wirtschaft des Landes auswirken.

In den USA haben wir:

  • Fed, also die Federal Reserve Bank of the United States, deren Vorstandsvorsitzender Jerome Powell ist. Die Fed kontrolliert und steuert die Geldpolitik durch Instrumente wie den Leitzinsen, der Mindestreserve und als Kreditgeber letzter Instanz für den Bankensektor in Krisenzeiten.
  • The US Regierung (und ihr Präsident Joe Biden): Ereignisse, wie offizielle Regierungserklärungen, Budgets, neue Gesetze und Regulierungen oder fiskalpolitische Veränderungen können den Wert des US-Dollar gegenüber anderen Währungen, oder wie in diesem Fall, gegenüber der indischen Rupie, steigern oder senken.

Von der Konjunkturseite her ist vor allem auf die Handelsbilanz zu achten, eine Bilanz zwischen Exporten und Importen. Ein positiver Wert zeigt einen Handelsüberschuss, während ein negativer Wert, ein Handelsbilanzdefizit zeigt. Es ist ein Ereignis, das zu Kursschwankungen in dem Paar USD/INR führt. Wenn die Exporte in INR kontinuierlich steigen, dann spricht dies für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Indiens und sollte die INR unterstützen.

Inflation ist eine weitere wichtige Wirtschaftskennzahl, die wichtig ist für das Paar USD/INR. Gemessen wird die Inflation durch den sogenannten VPI (Verbraucherpreisindex) und dem EPI (Erzeugerpreisindex). Beides sind wichtige Indikatoren, um Veränderungen in der Inflation und der Kaufkraft zu identifizieren.