USD/CHF Wechselkurs


Sponsor broker

Asset-Kurse

Alle Assets anzeigen

Asset-Kurse

Alle Assets anzeigen

Redaktionelle Tipps

EUR/USD Preisanalyse: Aussichten bleiben trotz Doji am Donnerstag bearish

Der EUR/USD bildete am Donnerstag eine Doji-Candle, da er sich in beide Richtungen bewegte und den Tag unverändert

Weitere Nachrichten

GBP/USD könnte auf 1,2650 fallen - UOB

Angesichts der jüngsten Kursentwicklung könnte sich das Cable in den nächsten Wochen in die Region der 1,2650 zurückziehen. 

Weitere Nachrichten

USD/CHF, der "Swissie"

Der USD/CHF ist die Abkürzung für das U.S. Dollar und Schweizer Franken Paar. Der Handel des USD/CHF Währungspaares ist auch bekannt als der Handel des "Swissie". Der Schweizer Franken ist in Europa übrig geblieben, während der Rest dem Euro beitrat. Er wird oft als eine Währung mit dem Status als sicherer Hafen genutzt. In Zeiten der Unsicherheit zeigt sich der Franken von seiner stabilen Seite, oder er legte gegenüber seinen europäischen Kollegen zu. Der USD/CHF neigt dazu eine negative Korrelation zum EUR/USD und dem GBP/USD Währungspaar zu haben. Die ist auf die positive Korrelation vom Euro, dem Schweizer Franken und dem Britischen Pfund zurückzuführen.

Der Schweizer Franken gilt als eine “Sicherer Hafen ” Währung: Es ist zu erwarten, dass sein Wert gegenüber andren Währungen in Zeiten der Volatilität, insbesondere an den Aktienmärkte, zulegt. Um in den schlimmsten Jahren der Finanzkrise eine zu hohe Aufwertung der Währung (und den Rückgang der Schweizer Exporte) zu verhindern, legte die Schweizer Nationalbank einen Höchstkurs von 1,20 CHF pro EUR fest. Diese Wechselkursschwelle gab es von 2011 bis Janaur 2015. Mit dem Aufheben dieser Intevention kam es zu einem großen Schock an den Märkten. Die unmittelbare Reaktion war eine Aufwerttung des CHF und der EUR/CHF brach um 20% ein”, wie Kathleen Brooks auf FXStreet am nächsten Tag berichtete.

Der historische Höchstkurs wurde für den USD/CHF am 4. Januar 1981 bei 4,318 erreicht und das Minimum am 8. August 2011 bei 0,7213.


WÄHRUNGEN DIE DEN USD/CHF AM MEISTEN BEEINFLUSSEN

Der USD/CHF wird auch von anderen Währungen beeinflusst, vor allem durch den Euro und den Yen, welche wichtige Handelspartner und Hauptwährungen sind.

ORGANISATIONEN MIT DEM MEISTEN EINFLUSS AUF DEN USD/CHF

Die Organisationen mit dem größten Einfluss auf den USD/CHF sind die Zentralbank der Schweiz (SNB, die Schweizer Nationalbank) und die der United States (Fed, Federal Reserve of the United States), die beiden Länder welche die beiden Währungen des Paares herausgeben. Die Zentralbanken kontrollieren die Geldpolitik durch die aktive Gestaltung der Zinssätze, der Reserveanforderungen und als Kreditgeber für den Bankensektor in Zeiten der Bankinsolvenz oder Finanzkrise.

Die Zentralbank der Eurozone (die EZB, Europäische Zentralbank) hat ebenfalls Einfluss auf den Swissie, aufgrund der Bedeutung auf die Wirtschaft, das zwischen der EU und der Schweiz ein reger Handel getrieben wird. Die Einschätzungen möglicher Szenarien im Zusammenhang mit der makroökonomischen Entscheidung der EZB hat Auswirkungen auf die Eurozonen Handelspartner. Der Euro ist die zweitwichtigste Referenzwährung der Welt (nach dem US Dollar) und jede Aktion der Zentralbank (EZB), hat Konsequenzen für die Bewertungen der Partner.

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIS) |ist auch eine Organisation dich beim Handel des Schweizer Franken zu berücksichtigen ist. Es handelt sich um ein internationales Finanzinstitut, welches von einige Zentralbanken betrieben wird, um die internationale Zusammenarbeit im Finanzsektor zu vereinfachen und eine Bank für die Zentralbanken zu sein. Es bietet auch Dienstleistungen wie eine Bank an, aber nur für Zentralbanken und andere internationale Organisationen. Ansässig ist die Institution in Basel, Schweiz.

Die Schweizer Finanzmarktaufsicht (FINMA) ist die Behörde der Schweizer Regierung für die Finanzregulierung. Als staatliche Regulierungsbehörde ist die FINMA die oberste Instanz für die Banken, Versicherungen, Börsen und Collective Investments.

Zu guter letzt noch die SIX Swiss Exchange (ehemalige SWX Swiss Exchange), mit Sitz in Zürich, welche quasi die wichtigse Börse der Schweiz ist (eine weitere ist die Bern eXchange). Die Bewegungen und Entwicklungen dieses Marktes werden von den CHF Tradern beobachtet.