Chainlink Kurs: Bullen haben alles im Griff - LINK steuert auf 26%-Rallye zu


  • Der Chainlink-Kurs steuert mit einem Anstieg über die 30 $-Marke auf einen Ausbruch nach oben zu.
  • Direkt darüber sehen sich die Käufer einem doppelt gesicherten Widerstandsniveau gegenüber. 
  • Da der Aufwärtstrend durch den 55-Tage-SMA bestätigt wird, kommt es bald zu einem Anstieg.

Chainlink (LINK) gewinnt an Momentum, nachdem die Käufer zwischen 24 und 27 $ zugeschlagen haben. Mit dem klaren Durchbruch der 30 $-Marke nach oben ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch die 31,30 $-Marke durchbrochen wird und die Chainlink ein Aufwärtspotenzial von bis zu 26 % sieht, sofern die Bullen die Kontrolle behalten.

Chainlink-Kurs ist bereit für eine Aufwärtswelle

Die Käufer haben den Preis über 30,21 $ gedrückt. Dieses Niveau geht auf den 5. Juni zurück, und die Preisentwicklung war in diesem Bereich sehr unbeständig, mit einigen False Breakouts Anfang September. LINK zog sich unter diese Marke zurück, testete aber in den letzten Tagen erneut die Marke, um einen Aufwärtstrend zu erzeugen. Der Durchbruch gelang am Dienstag, und nun werden die Käufer versuchen, den Kurs über 30,21 $ zu halten, da dies nun als Unterstützung und zu ihren Gunsten zu werten ist.

Auf der Oberseite bei LINK sehen sich die Käufer mit einem doppelten Widerstand konfrontiert, nämlich mit 31,26 $, einem Doppel-Top vom 2. September, und knapp darüber mit 31,50 $, dem monatlichen Widerstandsniveau R1. Dieses Niveau wurde einmal nach oben und einmal nach unten durchbrochen, aber es war keine wirklich klare Kursreaktion zu beobachten. Es wird interessant sein zu sehen, ob die Käufer Chainlink über diese Marke drücken können und sich dort länger halten können.

Chainlink

LINK/USD Tageschart

Sobald LINK über 31 $ notiert, ist mit einem Anlauf auf 33 $ zu rechnen. Dies ist wiederum eine Doppel-Top-Formation vom 1. Juni. Da dieses Niveau bereits durchbrochen wurde, ist mit einem kurzfristigen Widerstand zu rechnen, der jedoch nicht sein volles Potenzial erreicht. Danach ist es nicht mehr weit bis zum Hoch vom 28. April bei 38,40 $.

Sollten die Verkäufer die doppelte Widerstandsmarke bei 31 $ halten, ist mit einem erneuten Abwärtsschub in Richtung des einfachen gleitenden 55-Tage-Durchschnitts als Unterstützung zu rechnen.

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Cryptos feed

Kryptowährungen Nachrichten


Kryptowährungen Nachrichten

WEITERE INFOS

Ripple-Kurs: So ist die Ausgangslage beim XRP

XRP ist dabei, ein Dreifach-Boden-Preismuster zu bilden, das mehr Aufwärtspotenzial für das Paar im Vergleich zum US-Dollar verspricht. Jetzt steht Ri

Weitere Ripple Nachrichten

Bitcoin-Spot-ETF-Zulassung könnte weitere BTC-Kursrallye auslösen

Da die Frist für den VanEck Bitcoin ETF näher rückt, glauben Experten, dass dies ein Wendepunkt für BTC sein könnte. Die Genehmigung des ProShares Bit

Weitere Bitcoin Nachrichten

Nach längerer Konsolidierung: Ethereum-Wale und ihr Masterplan für Chainlink

Die Top-1000-Ethereum-Wale-Wallets handeln aktiv mit Chainlink, und der Altcoin bereitet sich auf ein Comeback nach längerer Konsolidierung vor.  Eth

Weitere Ethereum Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

BTC

ETH

XRP