Bitcoin, Ethereum und Ripple: BTC glänzt, ETH stockt und XRP stürzt ab


  • Der Bitcoin-Preis setzt seinen Aufstieg fort und wird als nächstes die Widerstandsmarke von 62.944 $ in Angriff nehmen.
  • Der Ethereum-Preis konsolidiert sich unter $3.938.
  • Der Ripple-Preis stürzt kurzzeitig in die Nähe der 1,01 $-Unterstützung, erholt sich aber schnell wieder und strebt einem erneuten Test der 1,27 $-Marke entgegen.

Der Bitcoin-Preis blickt nicht zurück, nachdem er die psychologische Marke von 60.000 $ durchbrochen hat. Ethereum spiegelt die Bewegungen der großen Kryptowährungen wider, aber Ripple ist offenbar volatiler als die beiden führenden Kryptowährungen.

Bitcoin-Preis im Rallye Modus

Der Bitcoin-Preis ist seit dem 1. Oktober um satte 44 % gestiegen und hat zwei psychologische Schwellenwerte durchbrochen: 50.000 und 60.000 $. Trotz dieses exponentiellen Aufschwungs zeigt die große Kryptowährung keine Anzeichen für ein Ende der Kursrallye. Derzeit notiert sie um 62.330 $.

BTC wird jedoch auf einen kleinen Widerstand bei 63.330 $ und sein Allzeithoch bei 64.985 $ stoßen. Daher wird ein Durchbruch dieser beiden Barrieren dem Bitcoin-Preis einen widerstandsfreien Weg in die Preisfindungsphase eröffnen.

 

Das 161,8% trendbasierte Fibonacci-Extension-Level bei 77,525 $ ist das nächste Ziel für die Bitcoin-Bullen, wenn es ihnen gelingt, einen entscheidenden Schlusskurs über 64,985 $ zu erzielen. Dieser Anstieg würde einen Anstieg von fast 25 % bedeuten und ein neues Allzeithoch markieren.

Bitcoin

BTC/USD 1-Tageschart

Sollte der Bitcoin-Kurs jedoch die 60.000 $-Marke nach unten durchbrechen, würde der Aufwärtstrend unterbrochen werden. In einem solchen Fall könnte BTC erneut die 57.300 $-Unterstützung ansteuern.

Im schlimmsten Fall könnte ein massiver Ausverkauf die große Kryptowährung bis auf 55.370 $ zurückwerfen, wo die Käufer ein Comeback feiern dürften.

Ethereum-Preis bleibt erneut stecken

Der Ethereum-Preis bewegte sich etwa elf Tage lang zwischen 3.619 und 3.387 $ und zeigte keine Neigung, sich nach oben zu bewegen. Am 14. Oktober verließ ETH jedoch endlich die obere Grenze und kämpft derzeit mit der Hürde von 3.938 $, die knapp unter der psychologischen Marke von 4.000 $ liegt.

Der Ethereum-Kurs spiegelt zwar die Bitcoin-Kursentwicklung wider, weist aber eine relativ geringere Volatilität auf, was sich beim Vergleich der Renditen im Oktober zeigt. ETH ist nur um 31 % gestiegen, während BTC in der gleichen Zeit 44 % zugelegt hat.

Auch wenn der Smart-Contract-Token nur langsam vorankommt, wird sich sein Aufstieg aufgrund zahlreicher positiver Fundamentaldaten in Zukunft noch beschleunigen.

Ein Schlusskurs über 4.000 $ und dem Allzeithoch bei 4.380 $ dürfte ETH auf 6.384 $ katapultieren, was mit dem 161,8 % trendbasierten Fibonacci-Extension-Level zusammenfällt.

Ethereum

ETH/USD 1-Tageschart

Unabhängig von den bullischen Aussichten wird der Ethereum-Kurs bei einem Schlusskurs unter 3.387 $ ein tieferes Tief bilden und wahrscheinlich bis auf 3.200 $ fallen. Diese Bewegung dürfte den Anstieg verlangsamen und die bullischen Aussichten beeinträchtigen, aber die optimistische These nicht außer Kraft setzen.

Ripple-Kurs taumelt, kommt aber wieder auf Kurs 

Der Ripple-Preis begann seine Konsolidierung, nachdem er vom 29. September bis zum 10. Oktober um 38 % gestiegen war. Diese Aufwärtsbewegung war mit einem abrupten Verkaufsdruck verbunden, der am 17. Oktober zu einem 10 %igen Flash-Crash führte. Der XRP-Preis war zwar kurz davor, das Unterstützungsniveau von 1,01 $ erneut zu testen, erholte sich aber wieder. 

Der Ripple-Preis notiert derzeit über der 1,09-Dollar-Marke, was darauf hindeutet, dass die Käufer wieder im Geschäft sind. Eine Fortsetzung dieses Aufwärtstrends wird es dem XRP-Preis wahrscheinlich ermöglichen, nach einem Anstieg von 15 % die Hürde von 1,27 $ erneut zu erreichen.

Auch wenn es sich hierbei um einen Zwischenstopp handelt, können Anleger davon ausgehen, dass Ripple einen Anlauf auf die Obergrenze des Fair Value Gap (FVG) bei 1,60 $ nehmen wird.

Ripple

XRP/USD 1-Tageschart

Trotz des jüngsten Flash-Crashs scheint sich der Ripple-Kurs über die Widerstandsmarke von $1,09 erholt zu haben und prallt derzeit an dieser ab. Ein erfolgreicher erneuter Test wird den XRP-Preis nach oben treiben, aber ein Scheitern wird den Überweisungs-Token in den Unterstützungsbereich zwischen $1,01 und $0,96 fallen lassen.

Ein Durchbruch von 0,96 $ würde die Aufwärtsthese verzögern und gefährden. Daher müssen Anleger diese Barrieren genau im Auge behalten.

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Cryptos feed

Kryptowährungen Nachrichten


Kryptowährungen Nachrichten

WEITERE INFOS

Ripple-Kurs: So ist die Ausgangslage beim XRP

XRP ist dabei, ein Dreifach-Boden-Preismuster zu bilden, das mehr Aufwärtspotenzial für das Paar im Vergleich zum US-Dollar verspricht. Jetzt steht Ri

Weitere Ripple Nachrichten

Bitcoin-Spot-ETF-Zulassung könnte weitere BTC-Kursrallye auslösen

Da die Frist für den VanEck Bitcoin ETF näher rückt, glauben Experten, dass dies ein Wendepunkt für BTC sein könnte. Die Genehmigung des ProShares Bit

Weitere Bitcoin Nachrichten

Nach längerer Konsolidierung: Ethereum-Wale und ihr Masterplan für Chainlink

Die Top-1000-Ethereum-Wale-Wallets handeln aktiv mit Chainlink, und der Altcoin bereitet sich auf ein Comeback nach längerer Konsolidierung vor.  Eth

Weitere Ethereum Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Beobachten Sie den Markt mit den interaktiven Chart von FXStreet

Mit unseren interaktiven Charts mit mehr als 1500 Assets, Interbankensätzen und umfangreichen historischen Daten sind Sie immer auf der Höhe des Marktgeschehens. Dieses professionelle Online-Tool ist ein Muss für jeden Trader und bietet Ihnen eine innovative Echtzeit-Plattform, die vollständig anpassbar und kostenlos ist.

Erfahren Sie mehr

BTC

ETH

XRP