Bitcoin beeinflusst durch chinesisches Coronavirus und den Ausverkauf auf den Finanzmärkten


  • Bitcoin könnte von der wachsenden Furcht vor einer Rezession der Weltwirtschaft profitieren
  • BTC/USD bewegt sich um eine entscheidende technische Ebene

Der Bitcoin ist in den frühen Morgenstunden Asiens auf ein neues 2020-Hoch gestiegen. Die wichtigste Kryptowährung erreichte die 9.614 Dollar-Marke, bevor er unter die 9.400 Dollar-Marke zurückfiel. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wechselt der BTC/USD bei 9.360 Dollar den Besitzer, wo er seit Beginn des Tages und auch im Tagesverlauf weitgehend unverändert ist. Die Marktdominanz des Bitcoin ist auf 65,4% zurückgegangen, da einige wichtige Altmünzen wie IOTA, Tezos und Ethereum Classic zweistellige Zuwächse verzeichneten.

Coronavirus und Ölkollaps könnten für den Bitcoin von Vorteil sein

Das Coronavirus und die reale Gefahr einer Rezession der Weltwirtschaft haben die Finanzmärkte bereits in Mitleidenschaft gezogen und eine Situation der Anti-Risiko-Stimmung erzeugt. Während der Status des Bitcoin als sicherer Hafen weiterhin umstritten ist, glauben viele Experten, dass die Kryptowährung an Boden gewinnen wird, da die Investoren beginnen, die traditionellen Märkte zu verlassen und nach alternativen Wegen suchen, um ihr Vermögen in Zeiten geopolitischer und wirtschaftlicher Unsicherheit zu parken.

Öl verlor im Januar mehr als 20% seines Wertes, da China, einer der größten Energieverbraucher, in mehreren Städten Reiseverbote verhängte und damit einen Rückgang der weltweiten Nachfrage zu befürchten ist.  Die People's Bank of China hat die Märkte mit zusätzlichen 22 Milliarden Yuan an Liquidität versorgt. Diese Maßnahmen reichen jedoch möglicherweise nicht aus, um die Panik einzudämmen, so Ipek Ozkardeskaya, ein leitender Marktanalyst der Swissquote Bank.

"Die Bemühungen wirken vielleicht wie der Versuch, einem Tsunami mit Schaufeln zu begegnen."

In dieser Situation könnten sich viele Anleger dem Bitcoin zuwenden, da er weniger mit der Weltwirtschaft korreliert und nicht durch staatliche Liquiditätsspritzen aufgeblasen werden kann.

BTC/USD: technisches Bild

Langfristig gesehen bewegt sich der BTC/USD um die entscheidende Marke von 9.300 Dollar, die durch das 38,2% Fibo-Retracement der Abwärtsbewegung vom Juli 2019-Hoch zum jüngsten Tiefststand im Dezember 2019 charackterisiert wird. Die Umkehrung aus diesem Bereich führte im Oktober 2019 zu einer neuen rückläufigen Welle, die den Preis auf das Dezember-Tief brachte. Wir werden eine nachhaltige Bewegung über diesen Bereich hinaus sehen müssen, damit die Aufwärtsbewegung an Fahrt gewinnt, wobei der nächste Schwerpunkt auf dem jüngsten Hoch von 9.600 $ liegt, gefolgt von der psychologischen Marke bei 10.000 $. 

Auf der unteren Seite liegt an der psychologischen Marke von 9.000 Dollar eine Unterstützung. Sie wird durch den 200-Tage-SMA von derzeit 8.890 $ verstärkt. Wenn sie durchbrochen wird, kann ein tieferer Rückgang in Richtung des 23,6% Fibo-Retracement von 8.250 $ erwartet werden. Die nächste starke Unterstützung entsteht durch das Zusammentreffen des 50-/100-Tage-SMA bei Annäherung an die psychologische Marke von 8.000 $. 

BTC/USD Tageschart

Bitcoin Analyse

BTC/USD technische Ebenen

Übersicht
Letzter Kurs 9284.76
Heutige Veränderung -39.58
Heutige Veränderung in % -0.42
Tageseröffnungskurs 9324.34
 
Trends
20-Tage-SMA 8885.11
50-Tage-SMA 8006.03
100-Tage-SMA 8051.29
200-Tage-SMA 8896.58
 
Ebenen
Vorheriges Tageshoch 9474.68
Vorheriges Tagestief 9144.46
Vorheriges Wochenhoch 9568.13
Vorheriges Wochentief 8279.73
Vorheriges Monatshoch 9568.13
Vorheriges Monatstief 6856.63
Tages Fibonacci 38,2% 9270.6
Tages Fibonacci 61,8% 9348.53
Tagespivot S1 9154.31
Tagespivot S2 8984.27
Tagespivot S3 8824.09
Tagespivot R1 9484.53
Tagespivot R2 9644.71
Tagespivot R3 9814.75

 


 

Es wird alles unternommen, um genaue und vollständige Informationen bereitzustellen. Doch mit den Tausenden zur Verfügung gestellten Dokumenten, die oft innerhalb kurzer Zeit hochgeladen werden, können wir nicht garantieren, dass keine Fehler auftreten. Jede Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von FXStreet Inhalten ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von FXStreet verboten. Der Handel mit Devisen auf Margin (Verrechnungskonto) trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Der hohe Hebel kann gegen Sie, sowie für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung am Devisenmarkt zu handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft prüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust einiger oder aller Ihrer Investitionen erleiden und deshalb sollten Sie kein Geld investieren, dass Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Sie sollten sich aller Risiken bewusst sein, die mit dem Devisenhandel verbunden sind und konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Alle Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, welche diese Informationen enthalten, die von FXStreet, seinen Angestellten, Mitarbeitern oder Partnern bereit gestellt werden, sind als allgemeine Marktkommentare zu verstehen und bieten keine Anlageberatung. FXStreet übernimmt keine Haftung für irgendwelche Verluste oder Schäden, einschließlich, ohne Beschränkung auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt mit der Verwendung oder im Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Cryptos feed

Kryptowährungen Nachrichten

WEITERE INFOS

Ripple CEO sagt, XRP sei besser als Gold, selbst wenn der Coin auf den niedrigsten Stand in 2020 fällt

Ripple's XRP hat inmitten des weltweiten Ausverkaufs sowohl auf den Märkten für Kryptowährungen als auch auf den 

Weitere Ripple Nachrichten

BTCUSD korrigiert starken Abwärtsimpuls

Zeitpunkt der Analyse: 25.3.2020 Fast Facts Trendindikation Wochenchart = aufwärts Trendindikation Tageschart = abwärts

Weitere Bitcoin Nachrichten

Ethereum Analyse: Ist die 230 $ für den ETH/USD die letzte Möglichkeit für eine bullish Umkehr?

Das Blutvergießen auf dem Markt für Kryptowährungen hat begonnen, was unter den Krypto-Enthusiasten Nervosität auslöst.

Weitere Ethereum Nachrichten

Wichtige Trading Niveaus mit dem Technischen Konfluenz Indikator ermitteln

Verbessern Sie Ihre Ein- und Ausstiege. Das Tool setzt sich aus einer ausgewählten Gruppe von technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, Fibonaccis oder Pivot Points zusammen und markiert gut sichtbar wichtige Konfluenzzonen.

Technischer Indikator für Konfluenzzonen

Folge den Trades unserer Experten mit dem Trading Positionen Tool

Entdecken Sie, wie Kleinanleger, Broker und Banken, die gemeinsam mit FXStreet zusammenarbeiten, sich im EUR/USD und anderen Assets positionieren. Wählen Sie einfach einen Trade aus, um die Entscheidung nachvollziehen zu können oder nutzen Sie die aggregierten Positionen, die verständlich machen, wie die Liquidität entlang des Marktpreises verteilt ist.

Handelspositionen

BTC

ETH

XRP