FXStreet - Aktuell notiert der EUR/USD bei 1,0535 nur noch wenige Pips unter dem Eröffnungskurs, nach dem das Tageshoch bei 1,0568 und das Tief bei 1,0454 gebildet wurden.

Der Greenback verliert auf breiter Front an Boden, nach dem Trump seinen Weg bis zum Amtsantritt in 9 Tagen skizzierte.

Trump begann seine Pressekonferenz damit, dass er in den USA eine ganze Anzahl von Geschäftsverhandlungen führen wird und er wird der größte Arbeitsplatzschöpfer sein, den Gott jemals gesehen hat.

Trump sprach auch über die Automobilindustrie und hier sind es vor allem Fiat, Ford und Chrysler die neuer Fabriken bauen werden. Ford hat einen Vertrag mit Mexiko gekündigt, bei dem für 1 Mrd. $ eine Fabrik gebaut werden sollte. Diese entsteht nun in den USA.

** FXStreet Nachrichtenredaktion, FXStreet**