FXStreet - Der US Präsident startete seine Pressekonferenz mit dem Dementi über Berichte, dass Russland die Wahlen manipulierte und er dankte den Automobilfirmen dafür, dass sie in dem Land weitere investieren wollen. Trump stellte auch klar, dass es mit der Pharmaindustrie nicht weiter gehen kann wie bisher.

** FXStreet Nachrichtenredaktion, FXStreet**