FXstreet.com (Barcelona) - Der US Aktienmarkt erfuhr eine definitiv negative Eröffnung am Freitag, da die Investoren die jüngsten Daten aus den USA verdauen, während man zur Erkenntnis kommt, dass die Welt heute nicht enden wird, wie wir bereits wissen.

Das Privateinkommen der USA stieg 0.6% im November, der größte Zugewinn seit Februar und die Privatausgaben kletterten 0.4%. Während die Privatausgaben in Übereinstimmung mit den Erwartungen heraus kam, überstiegen die Einnahmen die Erwartungen eines +0.3% Anstieges im November. Die Daten vom Oktober der Einnahmen und Ausgaben sahen eine kleine Aufwärtskorrektur. Der PCE Preisindex fiel 0.2% im November, sowohl auch im Jahresvergleich mit Anstieg 1.4%. Der Private Sparsatz stieg von 3.4% auf 3.6% im Oktober.

Der Nasdaq 100 notiert aktuell bei 3003.75 (-1.53%), der S&P 500 bei 1429.63 (-0.99%) und der Dow Jones bei 13171.34 (-1.05%.

Alle Sektoren sind heute im ‚Roten‘ eröffnet, trotzdem sind der zyklischen Konsum und Technologie Sektoren die Verlierer des Tag mit -1.51% und -1.71%. Das Rohöl notiert aktuell bei $90.60 (-0.10%)

** FXstreet.de.com Nachrichtenredaktion, FXstreet.com**