FXstreet.com (Barcelona) - Das Paar bildete heute eine neues 6-Monats-Hoch bei 1,0442 und das trotz der schlechten Daten aus den USA. Der Dollar gewinnt damit 0,46% gegenüber dem Loonie.
Die nicht-landwirtschaftlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen der USA zeigten im Mai einen Zuwachs von 69K, was der geringste Anstieg in diesem Jahr ist und deutlich unter den Erwartungen von 150K liegt. Die Arbeitslosenquote stieg auf 8,2% und der ISM-Index für Industriepreise sank auf 47,5. Die Bauinvestitionen und der ISM Index blieben mit 53,5 und 0,3% hinter den Erwartungen zurück.
Das BIP Kanadas lag mit einem Zuwachs von 1,9% gegenüber dem Vorjahr im Rahmen der Erwartungen.

Widerstände liegen nach FXstreet.com bei 1,0377, 1,0427 und 1,0487, während Unterstützungen bei 1,0269 und 1,0209 zu finden sind.

** FXstreet.de.com Nachrichtenredaktion, FXstreet.com**