FXstreet.com (Barcelona) - Die unterschiedlichen Zahlen führen zu keiner Bewegung des EUR/USD, welcher sich nach Bildung des Hochs bei 1,2790 aktuell bei 1,2770/75 befindet. Die EU Bauleistung beträgt im September saisonal bereinigte -1,4% gegenüber dem Vormonat, während bei der letzten Lesung 0,7% erreicht wurden. Auf Jahresbasis verbessert sich das Ergebnis von -5,5% auf -2,6% im September.

Der EUR/USD gewinnt aktuell 0,22% bei 1,2777 und die nächsten Widerstände liegen bei 1,2802 (Hoch 15. November), gefolgt von 1,2807 (MA200d) und 1,2848 (MA21d). Unterstützungen befinden sich bei 1,2691 (Tief 16. November), 1,2662 (Tief 13. November) und 1,2650 (MA100d).

** FXstreet.de.com Nachrichtenredaktion, FXstreet.com**