FXStreet - Aktuell beträgt der EUR/GBP Tagesverlust -0,03 % bei 0,8758, nach dem das Tageshoch bei 0,8783 und das Tief bei 0,8734 gebildet wurden.

Die EUR/GBP Rallye des Londoner Handels führte zu einer fast 100% Korrektur des asiatischen Abverkaufs und mit dem NY Handel konnte die Gewinne ausgebaut werden.
EU Barnier: Ein langer Weg der Brexit Gespräche liegt vor uns, aber der Start war vielversprechend

Diese Woche könnte für das Paar mit den Brexit Verhandlungen und der Rede der Queen am Mittwoch volatil werden. Hinzu kommt noch die UK Regierungsbildung. Am 22./23. Juni werden sich die EU Staats- und Regierungschefs in Brüssel treffen.

EUR/GBP technische Ebenen

Die Commerzbank Analysten erklären, dass sich das Paar aktuell am kurzfristigen Aufwärtstrend von 0,8719 hält. "Das Januar Hoch von 0,8852 steht im Fokus und es ist ein Schlusskurs darüber nötig, damit mit einem Test der 0,8987/0,9059 (61,8% Retracement und Mitte Oktober Hoch) gerechnet werden kann."

** FXStreet Nachrichtenredaktion, FXStreet**