FXstreet.com (Córdoba) - Der Euro profitierte von der breiten Schwäche im Pfund auf dem Rücken der Herabstufung UK durch Moody mit einem kletterndem EUR/GBP in Richtung stärkstes Level seit 16 Monaten.

Der EUR/GBP stieg kurz oberhalb der 0.8800 und traf ein Hoch bis 0.8812 (28. Okt 2011). Trotzdem verlor das Paar an Impuls und zog zurück zum aktuellen Kurs bei 0.8775 (+1.5%)

Laut Analyst Fan Yang der FXTimes, ist der EUR/GBP bullisch seit Juli 2012. „Es gibt einen Widerstand am Oktober 2011 bei 0.8831. Oberhalb dort haben wir die 0.90 und das Hoch 2011 bei 0.9082“, sagte der Analyst

** FXstreet.de.com Nachrichtenredaktion, FXstreet.com**