FXStreet - Aktuell beträgt der GBP/USD Tagesgewinn 0,55 % bei 1,2235, nach dem das Tageshoch bei 1,2273 und das Tief bei 1,2038 gebildet wurden.

Der GBP/USD ist von 1,2038 bis über 1,22 gestiegen, nach dem die Trump Pressekonferenz nicht die lang ersehnten Details lieferte und die hohen Gebote bei der 10-Jahres Anleihenauktion die Renditen fallen lassen haben. Der Dollar in Form des DXY fiel unter 102.

Carney stellte fest bei seiner Anhörung vor dem Finanzausschuss des Parlaments fest, dass das größte Risiko für die UK Finanzstabilität die globale Wirtschaft ist, während Brexit diese Risiken noch verstärkt.

** FXStreet Nachrichtenredaktion, FXStreet**