FXStreet - Aktuell beträgt der USD/JPY Tagesgewinn 0,60 % bei 111,53, nach dem das Tageshoch bei 111,57 und das Tief bei 110,75 gebildet wurden.

Nach der Konsolidierung rund um den Freitag Schlusskurs, wurde der Yen mit der zunehmenden Risikobereitschaft verkauft. Die enttäuschenden japanischen Handelsdaten brachten den JPY leicht unter Druck und es ging in Richtung des Freitag 2-Wochentief und während die Brexit Gespräche keine negativen Schlagzielen lieferten, baut der Yen seine Abwärtsbewegung aus. Gold fiel ebenfalls (Tief bei 1244,84), während die Aktien an der Wall Street zulegten (Dow mit neuem Hoch bei 21519).

Als nächstes erwarten uns das BoJ Sitzungsprotokoll und die Gouverneur Kuroda Rede.

** FXStreet Nachrichtenredaktion, FXStreet**