Ich möchte mit dem Format der Analyse vom Vortag weitermachen, vielleicht gewinnen Sie einen besseren Eindruck von meinem Verfahren. Es geht hier nicht darum, mich zu loben oder zu erniedrigen, sondern darum, daß das Analysieren der eigenen Daten das A und O der Analyse ausmacht. Zunächst das vorherige Bild:
Ich hatte hier Doppelmöbse in 4H erwartet. und mit einem anschließendem Fall gerechnet. Der Anstieg bis zu dem ersten Mobs ist erfolgt, leider hat der Dax danach nicht von mir präferierten Weg genommen, sondern einen kleinen Ausbruch nach oben gewagt. Das gucken wir uns im nächsten Bild  genauer an:
Er hat also den vorletzten Mobs, wie auf dem ersten Bild auf der linken Seite gekennzeichnet, nicht nach dem Fall gemacht, sondern nach oben auf den Doppelmobs draufgesetzt. Das hat nun folgende Bewandtnis. Der Dax müßte sehr viel Kraft aufwenden, eine neue Welle nach oben zu setzen. Das wird ihm kaum gelingen, denn die Tageskerzen verlangen eine rote Kerze, damit der Dax nach oben kann. Wenn der Dax heute oder Montag eine rote Kerze bastelt, dann ist damit eine neue 4H Welle nach unten eröffnet. Aus meiner Sicht hat der Dax dann überhaupt keine Chance mehr, weiter Richtung Norden zu gehen. Das würde auch mit den französischen Wahlen ganz gut zusammenpassen. Man sollte sich auf eine Überraschung bei den Wahlen vorbereiten, was das auch immer sein mag....
Wie Sie sich auch immer entscheiden, entscheiden Sie gut. In diesem Sinne bleiben Sie gesund.